Beiträge von BerndHennig

    In jeder Familie ist einer dabei :facepalm:

    G'Day,


    yep, bei uns bin ich's !


    <Off-Topic>

    Bei vielen kann man richtig "sehen" wie das mechanische Hirn so seine 2-3 Minuten benötigt um die langen Signalwege auf den Gasfuß zu meistern (Thema Beschleunigsungsstreifen), die stammen alle vom Brontosaurier ab (hatte der nicht ein 2. Hirn im Schwanz wg. dieser langen Signalwege ?):


    Da wird lahmarschig-aber-möglichst-nach-2-Metern rausgezogen (frei nach dem Motto ICH habe doch Vorfahrt), d.h. du musst runter von deinen 110km/h (TD5), dann tickern bei besagten Deppen die Zahnräder im Kopf, d.h. wenn man dann so blöd ist auf die linke Spur zu gehen ist sind beim Deppen die 5V am Gasfuß genau DANN da wenn du auf gleicher Höhe bist....


    (Da macht mein Firmenwagen Spass, das ist ein Volvo C40 mit mehr als 5V, da erlaube ich mir dann den Spass auch mal ein bisschen Strom zu geben... Soll man ja nicht, aber tut ab und zu richtig gut (ich bin wirklich gemein, dafür komme ich in die Hölle sagt meine Frau immer (die ist Katholanisch oder so), ich bin ja der Meinung das ich das schon seit 62 Jahren bin...)



    </Off-Topic>

    Ich wollte zumindest ma ZEIGEN was ich meine, das ist zwar ein Photo von Beifahrertür aus, aber man sieht die Kiste ja auf der gleichen Höhen wie die ...Wand nach hinten (wie wird das Ding offiziell genannt, bei mir ist das nur das Blech mit den tausend Löchern...)


    Vorteil der "hohen" Befestigung:


    a.) hinten gehen beide Sitzbänke noch hoch und runter

    b.) man kann hinten was UNTER die (silberne) Box legen, die geht NICHT bis zum Boden



    Landy on

    G'Day,


    Recht hast du, Blöderweise bin ich nur ein ganz normaler depperter Mensch, d.h. ich lache auch zuerst über Mario Barth und überlege erst DANN das der doch ein kompletter Depp ist. Das ist blöderweise mein Hirn das erst dem Reiz folgt (darauf sind solche lustigen Videos ja hin ausgelegt), Denkprozesse sind oft viel laaaangsamer.


    D.h. ich nehme mich da NICHT raus, stimme aber deiner Aussage hinterher (sigh) zu, bekomme einen roten Kopf und schäme mich !


    Ich hoffe du kannst mir verzeihen...


    Landy on


    P.S.: Ich suche eine "dumpfe" Hupe um bei Gefahren aufmerksam zu machen (passiert leider recht oft: Autobahnauffahrt und die Damen und Herren im Plastikauto meinen ich müsse im LW jetzt auf die Überholspur rüber um Ihnen Platz zu machen. Da "teile" ich denen gerne mal mit das sie


    a.) die Spur SO nutzen wie sie gedacht ist (Tip: Das Wort steckt schon im Namen... Beschleunigung...)

    b.) ODER sich zurückfallen lassen um sich hinter mir mit > 80km/h einzuordnen


    Aber das ist ja wieder eine GANZ andere Geschichte (Thema "Deppen die leider nicht nur sich aus dem Genpool entfernen sondern das auch mit MIR versuchen (Braucht ihr nicht ich hab' schon Lungenkrebs....))


    :grinning_squinting_face:


    (Bitte nicht ALLE Beiträge von mir BIERernst nehmen, ich bin 62 und habe ich nicht mehr viel Zeit, da schreibt man oft aus einem etwas ANDEREM Blickwinkel)


    Nochmal: Landy on



    (P.S. Ich habe jetzt noch einen Elektro-Volvo im Fuhrpark, DAS sind ja Teile... steigt mal von SO was auf einen LW um, das ist wie Zeitreise LIVE)

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    :smiling_face_with_sunglasses:  :grinning_squinting_face:

    ....selten so herzhaft gelacht !


    DANKE


    Landy on

    G'Day,


    bitte nicht lachen, ich bin ja bekannt für meine doofe Fragen...


    Hintergrund:


    ich hatte die letzten 15 Jahre ein "Horn" auf dem Dach (über dem Fahrersitz), Kompressor neben dem Akku unterm den Fahrersitz, Leitung zum Horn in der B-Säule. Das Horn hatte GsD alle Anschlüssen nach "unten", d.h. mit ein paar Bohrungen im Dach war das Teil versorgt.


    Sound: Schön tief, LKW halt


    Leider ist das Teil i.A. (defekt, kaputt)


    a.) es hat von vorne immer wieder Dreck gesammelt. Resultat: Kein Ton mehr....

    b.) Keine Ahnung WAS das für eine Oberfläche war, aber am Schluss hatte das Teil kleine Pocken



    Jetzt hätte ich gerne was im Motorraum wg. a.)


    2 x gekauft (jaja, nat. Amazon, sorry, ich bin u.a. Fußkrank....) Markige Worte in der Anzeige, der Sound war dann eher was für einen Fiat-Spider (sigh).


    D.h. ich suche "was" das möglichst den Kompressor in einem Block "mit dabei" hat, 12V Anschluss (Relais liegt ja) und möglichst T I E F klingt



    Ideen ?



    DANKE


    Landy on

    Die habe ich ja drin (ähnliche), ich brauche etwas zum "verstauen" an der Rückwand des Bleches an dem der Fahrer- Beifahrersitz dran ist....



    Landy on

    G'Day,


    DANKE - ich habe was "Ähnliches" hinten auf den Radkästen, aber dadurch sind das ja wohl keine "offiziellen" Sitzplätze (habt ihr Gurte installiert). Meine Enkel lieben die Plätze aber trotzdem, letzte WE waren wir im Wald (Pilze suchen), hat Spass gemacht

    Die Box ist auch installiert - und zwar so das ich auch als Fahrer "rankomme".



    Landy on

    Hier noch ein Auszug aus den Schaltplan:

    Der Schaltplan von 1999 müsste auch beim 1998er passen.

    Gruß

    Max

    G'Day Max


    Jup, so hatten wir das auch interpretiert, aber (!)


    a.) es kommt da nix an

    b.) als WIR von "Hand" Dauerplus drauflegten tat sich auch nix


    Ich bin jetzt ECHT ratlos, wobei ich das schon beim Betätigen des Schalters so "drin" habe den auszumachen wenn der Arm "oben" steht (Übung halt). D.h. der Landy fährt auch MIT dem

    Problem - aber ich mag halt keine unerledigten Probleme.... (sigh)



    DANKE

    Ich nehme an, du meinst die sogenannten "Cappings", also die stählerne Abschlussleiste zwischen Heckwanne und den Dach-Seitenteilen. Die waren ganz früher mal verzinkt.

    Wenn du den Rost mechanisch entfernt hast, dann so schnell wie es geht die Oberfläche wieder schützen.

    Ich nehme dafür gerne Brunox Epoxy. Das ist ein Rostumwandler mit Epoxy-Versiegelung in einem. Darauf kann man dann grundieren, schleifen und schlussendlich lackieren. Wenn der Rost bei den Cappings um die Ecken herum geht (also oben unter die Gummidichtung oder unten Richtung Laderaumwanne) dann wird es extrem doof mit der Rostentfernung. Zur Not die Seitenteile lösen und das Dach leicht anheben damit man dazwischen kommt. Sonst ist die Entrostung nicht von langer Dauer.

    Danke an BEIDE, habe mal gerade auf dem Depot bestellt, ist ja eine feine Sache !



    Landy on

    G'Day,


    a.) Danke, aber nein

    b.) Roter Rost --> die Stahlteile


    Aber deine Info bez. Alugammel Speicher ich ab !!! Der muss ja auch behandelt werden.


    Landy on

    G'Day,


    ich muss beim TD5 so langsam mal an den Rost ran (110er) Ich habe unter den hinteren Fenstern aber NUR

    auf der Fahrerseite in der "Falz" (sagt man das ?) Rost (und am Schnorchel und die hintere Trittstufe und und

    und...)


    Frage:


    A. Rost mechanisch runter verstehe ich, ich mach das mit einer Drahtbürste UND Schmirgelpapier, meist von Hand

    B. Was DANN ? D.h. welchen Rostumwandler (man erwischt ja ggf. nicht alles) nehmt IHR ?

    C. Wohl wichtig --> wie schnell NACH dem Rostumwandler muss die Grundierung drauf ?

    D. Welche Grundierung nehmt ihr ?

    E. Muss die abgeschliffen/mehrfach aufgetragen werden ?



    ....ich möchte das jetzt mal RICHTIG machen, bin also für alle Tips dankbar.


    Die dummen Fragen übrigens deshalb weil ich


    a.) so ein Büromensch bin

    b.) 2 linke Hände habe

    c.) im Moment auch noch "krank"...


    Also bitte nicht falsch verstehen, ich meine die Fragen wirklich EHRLICH !!! Bin für JEDE Hilfe dankbar


    Landy on

    Um in die Endstellung zu fahren braucht er Dauerplus. Ich hab leider den Schaltplan nicht im Kopf, aber da steht drin, anwelcher Sicherung und Kabel das anliegt.

    Schaltplan kommt man dran.

    Messen ob Dauerplus auf dem Stecker liegt.

    a.) Liegt nicht an

    b.) Sicherung ist ok (lt. Schaltplan)

    c.) Aber: Auch wenn ich direkt am Heckscheibenwischer 12V "drauf" gebe läuft der Scheibenwischer NICHT in die Start-/Stop-Position (mussten wir mit 2 Mann und 4 Händen testen)


    Soll ich aufgeben ? Ne, nicht so mein Ding, das lässt mir jetzt keine Ruhe.


    Hatte sonst mal jemand damit Probleme ?


    Landy on

    Lösung:


    Irgendein "Service" hatte auf beide Ausgänge unten an der Pumpe Leitung(en) zur Frontscheibe gehängt, die nach hinten hing lose rum.


    Wer braucht Fehler wenn es solchen Superservice gibt. Selber machen (mit dem Schwiegersohn, ich bin nicht-mehr-so-fit) hilft da !


    Landy on