Bremsen (wieder)

  • Bremsen Gut zu haben, wenn die richtig Funktionieren


    für 2 wochen neue Bremspads und neue Trommel (L und R)
    alles ok,
    für 1 woche Neu ausgewuchtet G90 mit Wolf Felgen wieder drauf Gewaschen Donnerstagabend, in der halle hingestellt.


    Freitagabend wollte fahren - geht nicht, klebt :question_mark:


    nach hin und her fahren versuche löst er und fahrt wieder.


    aber mit der gefühl das er leicht bremst.


    diese
    wochenende hab ich die gefühl das er wenniger Bremskraft hat und das
    die Pedal "Pulsiert" eine leicht hoch und runter der pedal.


    Heute nach 1/2std fahren ich fühle die Hubs vorn und hinten-


    Vorn leicht warm (kaum hitze)
    Hinten sehr warm



    Bremsen sind richtig drin und eingestellt und die bremskraftverstärker hat auch druck.


    Konnte es die neue Trommeln (von P.....s) nicht rund sein ?
    oder irgendwas zu tun mit der einmal feste bremsen ?
    bremst nur hinten und vorn nicht ?


    Was hab ich für ein Problem ?



    1992 90 Defender FFR mit der Ghurkas

  • Bei mir hat sich bei der Serie die Bremsen (Einkreis, daher alle vier) mal "aufgepumpt". D.h. mit jedem Tritt mehr Druck und beim Loslassen geht der Druck nur ganz langsam zurück. Und damit meine ich durchaus 30.50 Minuten.


    Ursache war ein falsch eingestellter Hauptbremszylinder. Wenn der nicht bis zu einem gewissen Punkt in Ruhestellung zurück kann, kann die Bremsflüssigkeit nicht ins Reservoir zurück und mit jedem weiteren Tritt drückst Du die Bremsen weiter zu. Das ging bei mir bis zum Stillstand. Und ja, dabei werden die Trommeln warm bis heiss.


    Gruß
    AWo

    Ich fahre Land Rover Defender um die richtige Work-Drive-Balance zu finden.

    [: ]o#o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]

  • Die Trommelbremsen haben einen auflaufenden Backen und einen ablaufenden Backen.


    dh in EINE Bremse müssen zwei UNTERSCHIEDLICHE Backen. Das dumme ist, es passt auch, wenn man zwei ablaufende oder zwei auflaufende Backen in eine Bremse baut oder verkehrt herum


    prüfe nochmal genau, wie die Backen laut Werkstatthandbuch eingebaut werden müssen. Wenn sie falsch eingebaut sind funktionieren auch die Excenter zum Einstellen nicht richtig


    hier ist es gut beschrieben: http://www.expeditionlandrover…verFAQ/FAQ_rearbrakes.htm

  • absolut keine Unterschiedliche Backen, alles checked und doppel checked alles wie es sollte. finde die bremsen ziemlich Hard aber schwach !
    denke die billig Trommel ist die übel täter !! oder billig backen !!

  • absolut keine Unterschiedliche Backen, alles checked und doppel checked alles wie es sollte. finde die bremsen ziemlich Hard aber schwach !
    denke die billig Trommel ist die übel täter !! oder billig backen !!






    es gibt für trommelgebremste defender keine beläge die gleich sind !!! die sind definitiv unterschiedlich...............

  • Moin,


    Trommelbremsen bergen an sich keine Geheimnisse.


    Was ich mir vorstellen kann ist das die Bremszylinder nicht mehr einwandfrei arbeiten, sprich die Kolben klemmen oder sind verrostet so das beim lösen des Pedals der Bremsdruck nicht schnell genug entweicht ( kann im Übrigen auch eine Engstelle in der Bremsleitung oder am Verteiler über der Hinterachse sein)


    Was dann passiert ist das die Backen anliegen und sich durch die Wärmeentwicklung weiten und dadurch noch mehr anliegen.....jojo-Effekt sozusagen.
    Du kannst die Backen etwas loser stellen und das Ganze dann nochmals überprüfen.
    Unrunde Bremstrommeln spielen keine Rolle da man die Beläge eh auf die "höchste" Stelle einstellt.....was sich max. im zehntel millimeter Bereich bewegen dürfte.
    Gruß
    Mudshark


    ps...für einen Rundumschlag solltest du die Bremszylinder auch tauschen.

  • Moin


    Ob die Kolben festhängen oder schwergängig sind kannst du prüfen.


    Bremsbacken raus (so hast du mehr Platz) dann die Gummikappen abziehen.
    Nun sollten sich die Kolben leicht hin und her schieben lassen, einfach rechts und links vom Bremszylinder die Enden zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen und hin und her bewegen.
    Nicht zu weit schieben, sonst fallen sie raus :winking_face:
    Wenn dir beim Abziehen der Gummikappen schon weißer Brösel entgegen kommt, ist es Zeit für neue Bremszylinder.


    Gruß Ralf. :smiling_face:

  • Wenn dir beim Abziehen der Gummikappen schon weißer Brösel entgegen kommt, ist es Zeit für neue Bremszylinder.

    Oder Bremsflüssigkeit.


    AWo

    Ich fahre Land Rover Defender um die richtige Work-Drive-Balance zu finden.

    [: ]o#o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]