Sehr gute Navi-, Tracking-App für Android

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sehr gute Navi-, Tracking-App für Android

      Hallo,

      am Wochenende bei der AbFnau hat Marcus (Commandre) mir mal "Locus Pro" gezeigt, eine Navigations-, Tracking-, und Geocaching Applikation für Androind Geräte. Ich habe ja schon einige dieser Anwendungen ausprobiert und bin bisher bei Pathaway und dem OziExplorer geblieben. Nun, wo ich mir Locus Pro mal genauer angesehen habe, werde ich auf diese Anwendung umsteigen, da es die meisten Funktionen, einfach und verständlich mit einer großen Auswahl an Kartenquellen kombiniert.

      Das Gute an den Kartenquellen ist die ergiebeige Dokumentation zu deren Nutzung und die Möglichkeit Kartenmaterial mind. Zwischenzuspeichern oder sogar für den dauerhaften Offline-Gebrauch direkt herunter laden zu können. Dabei können verschiedene Kriterien für den Umfang des Offline-Kartenmaterials angegeben werden (z.B. ein ganzen Land, manuelle markierte Bereiche, usw.).

      Auch die Datensammel- und Exportfunktionen, z.T. direkt zu Webdiensten (geocaching.com, Google, Tracking-Webseiten, usw.), sind gut, wenn denn jemand soetwas nutzen möchte. Eigene Tracks- und Routen können in den üblichen Formaten (gpx, kml, kmz, usw.) gespeichert werden.

      Umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten zur Erfassung von Position und Umgebungsparametern können vorgenommen werden, z.T, auch in Kombination (GPS Daten oder Gerätesensoren), um das Optimum zu erhalten.

      Die zur Verfügung stehenden Anzeigen lassen sich auch weitgehend einstellen. Es werden neben den üblichen Dingen wie dem eigenen Standort auch Zeit- und Entfenrungskreise, diverse Orientierungs- und Richtungslinien, Blickrichtung sowie ein Kompass angeboten. Neben der frei Konfigurierbaren Standardansicht können sogenannte Dashboards erstellt werden. Diese Überlagern die Standardansicht mit frei einstellbaren Anzeigen oder bieten gleich eine eigene komplette Ansicht. Man kann sich diese selber erstellen oder bereits fertige aus dem Internet herunterladen.

      Fotos die einem auf das Handy geschickt wurden, können direkt kalibriert und als Karte oder als Kartenoverlay genutzt werden.

      Und zuletzt ist es auch noch ein normales Navigationsprogramm.

      Mich hat das ganze überzeugt.

      Kosten: 7,50.- EUR

      Hier erstelle ich gerade mal eine Übersicht und Beschreibung .

      Völlig orientierungsloser Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • Sigi_H schrieb:

      oder ist der integrierte Toilet-Finder (Locus-Finder) das Haupt-Feature der Software?
      Soooooooooo weit bin ich noch nicht vorgedrungen - aber ich warte darauf, dass ich die Funktion mal dringend brauche.

      Drückende Grüße
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • Passt schon. Als alter Latriner erinnere ich ich mich dunkel an Locus / der Ort...
      :whistling:

      AWO wenn Dich sowas begeistert, schau Dir auch mal TwoNav an. Gefiel mir letztes Jahr etwas besser, als ich die Entscheidung treffen musste. Bin dann soweit wie möglich nach Osten mit den Routing Funktionen von Garmin Europa gefahren oder denen von TwoNav auf Basis OSM + TomTom auf nem Samsung Galaxy Tab 2.0 7". Was mir grad sinnvoller erschien. Zur gefälligeren Darstellung habe ich dann noch eine dritte Karte (ReiseKnoHow) als Raster in TowNav drüber gelegt. In RUS bis GE bin ich dann nur noch mit den Rasterkarten gefahren. Klappte alles ganz prima mit dem originalen GPS im TAB.

      Gruß
      Peter
    • TwoNav habe ich bisher nur kurz gestriffen. Bei Locus bin ich noch nicht durch alle Funktionen durch. Aber weitere Overlays, z.B. aus empfangenen oder selbst gemachten Fotos inkl. der Möglichkeit diese direkt zu kalibrieren ist auch hiermit gegeben. Overlays stehen auch als zusätzliche Kartenquellen zur Verfügung (siehe Kartenquellen ).
      Auch die Livetracking Funktionen sind, für die Leute die es mögen (ich nicht) vielseitig. Damit wird gleich alles an entsprechende Dienste weitergemeldet. Zu Hilfezwecken in Gebieten mit gut ausgebauten Handynetzen kann das eine sinnvolle Funktion sein. Ich denke da z.B. an Reisen oder Rallys in Marokko usw. Auch die integrierte Backup Funktion aller gesammelten Daten z.B. zum Übertragen auf ein Zweitgerät macht das ganze zu einer durchdachten Sache.

      Wenn ich mit Locus mal durch bin, schau ich mir dann auch mal TwoNav an. Ist das kostenpflichtig?

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • Dann schau Dir Osmand+ an. Ist für meine Begriffe noch besser. Gerade was das offline navigieren angeht.

      Man braucht nämlich keine Online-Verbindung wie bei Locus Pro ( habe ich auch und nutze es auch noch) und man kann sämtliche OSM-Karten ganz einfach runterladen (aus der Software heraus)
      Gruß
      Markus
    • GixxerMarkus schrieb:

      Man braucht nämlich keine Online-Verbindung wie bei Locus Pro ( habe ich auch und nutze es auch noch) und man kann sämtliche OSM-Karten ganz einfach runterladen (aus der Software heraus)
      Nun, freigegebene OSM Karten können mit Locus auch herunterladen werden. Wenn das nicht geht ist es bei OSM gesperrt (es sind nicht alle Karten bei OSM zum Download freigegeben). Das hat ja mit der Software nichts zu tun. Für Locus benötigst Du also zur Kartennutzung, je nach verwendetem Kartenmaterial, ebenfalls keine Online-Verbindung.

      Online Verbindungen benötigst Du nur zum erstmaligen Download (ist aber immer so), wenn Du Overlays benutzt, die z.B. eine ständige Aktualisierung brauchen oder wenn der Kartenanbieter aus Lizenz- oder anderen Gründen den Download verbietet (wie z.B. OSM Classic).

      Bei der Navigation benötigst Du mit Locus anscheinend eine Online Verbindung nur zur Adresssuche und zur Neuberechnung. Offline kannst Du per Karte, über gespeicherte Adressdaten von Kontakten im Telefon (benötigt ein Add-on), gespeicherten Punkten, GPS Koordinaten oder POI's navigieren. Da teste ich noch rum.
      Mit Osmand+ kann ich offline mit OSM Karten eine Adressuche durchführen und dann navigieren sowie Neuberechnungen durchführen?

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • Ich habe jetzt mal Osmand+ und Locus Pro verglichen.

      Der Schwerpunkt von Osmand+ ist die Navigation mit OpenStreetMap als Quelle. Im Gegensatz zu Locus Pro kann die Navigation vollständig offline erfolgen. Locus Pro hat seinen Schwerpunkt in der Offroad Navigation, Routentracking, Kartenerstellung und Veränderung (z.B. OSM Karten editieren, erweitern, vervollständigen) und Geocaching. Die zahlreichen Karten- und Overlayquellen können, sofern der Anbieter es erlaubt, ebenfalls offline zur Verfügung gestellt werden, die Navigationsfunktion benötigt aber eine Internetverbindung.

      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • AWo schrieb:

      TwoNav habe ich bisher nur kurz gestriffen. Bei Locus bin ich noch nicht durch alle Funktionen durch. Aber weitere Overlays, z.B. aus empfangenen oder selbst gemachten Fotos inkl. der Möglichkeit diese direkt zu kalibrieren ist auch hiermit gegeben. Overlays stehen auch als zusätzliche Kartenquellen zur Verfügung (siehe Kartenquellen ).
      Auch die Livetracking Funktionen sind, für die Leute die es mögen (ich nicht) vielseitig. Damit wird gleich alles an entsprechende Dienste weitergemeldet. Zu Hilfezwecken in Gebieten mit gut ausgebauten Handynetzen kann das eine sinnvolle Funktion sein. Ich denke da z.B. an Reisen oder Rallys in Marokko usw. Auch die integrierte Backup Funktion aller gesammelten Daten z.B. zum Übertragen auf ein Zweitgerät macht das ganze zu einer durchdachten Sache.

      Wenn ich mit Locus mal durch bin, schau ich mir dann auch mal TwoNav an. Ist das kostenpflichtig?

      Gruß
      AWo
      Gab glaube ich ne kostenlose Version die irgendwie eingeschränkt war. Es wird aber unterschieden zwischen der Nav SW TwoNav und der viel umfangreicheren Planungs SW Land oder Air, je nach Bedarf. Wenn Dich interessiert - bin ja nicht so weit wech...

      Gruß
      Peter
    • Hallo Gixxer,

      gem. etlichen Nutzern von Osmand ist wohl ein Update rausgekommen, was die App "runiniert" hat. Kannst Du dazu was sagen? O-Ton ist "bis zu diesem Update war es die beste Offroad Navigation, jetzt ist sie unbrauchbar."

      Bevor ich da was bezahle...

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • Ich habe jetzt Osmand das Wochenende über für mich getestet. Also vollkommen überzeugt hat es mich nicht. Leider sind auch einige Fehler in den Karten, so werden Abzweige angezeigt bzw. in die Route mit einberechnet, die es (noch?) nicht gibt und die Tempolimits liegen teilweise vollkommen daneben. Aber das ist ja noch zu verschmerzen und liegt ja eher am Kartenanbieter. Gut finde ich in der Tat die Offline Routenführung, die mit Locus nur online (Adresssuche und Routenberechnung) und mit dem OziExplorer gar nicht geht. Die POI's sind bei Osmand auch sehr zahlreich.
      Die Dokumentation habe ich mir auch angesehen um im Vergleich muss ich sagen, geht bei Locus deutlich mehr. Mehr Funktionen, mehr Konfigurationsmöglichkeiten an vielen Stellen, mehr Möglichkeiten zu individualiseren. Gut, ist nicht jedermanns Sache.

      Weiterhin fand ich die Auswahl an Kartenquellen etwas gering und die aktuelle heftige Kritik an der Version 1.6.5 (mit 50% Preisnachlass!?!?) hält mich davon ab, das jetzt zu kaufen. Ich warte vielleicht noch ein paar Versionen ab.

      Mein Fazit ist, wer mit Osmand startet, ist gut bedient. Ein klares Plus im Gegensatz zu Locus ist die offline Routenführung und man kommt schnell mit dem Programm klar. Wer bereits Locus o.ä. hat braucht aber auch nicht zu wechseln (ich habe für die Straßennavigation noch ein anderes Programm, wenn ich mit Locus nicht online gehen kann). Zu den aktuell angemahnten Problemem bei Osmand kann ich nichts sagen, ich kenne die vorherigen Versionen nicht. Was das Routentracking, die Offroad Navigation und die damit im Zusammenhang stehenden Funktionen angeht, überzeugt es mich nicht ganz. Da bleibe ich erstmal bei Locus oder wahlweise Pathaway. Locus bietet für den geneigten Anwender auch mehr Funktionen zu Internetdiensten für Dinge wie Geocaching usw.

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • ich bin von twonav hier drauf umgestiegen. oruxmaps.com/index_en.html
      Auf google earth die Kacheln angucken und downloaden. Dann einfach nur noch einschalten. Passt. Frisst auch andere Formate. z.B. die russischen Karten.

      Verwende das auf nem 7" Galaxy tab. Ich bin nicht der high tec freak. Bei mir muss das simpel funktionieren damit ich nach nem halben Jahr Ruhephase das auch ohne Anleitung wieder verwenden kann.
      Der Wombat mit seinem Jetpat
      pat-wombat.de
      inoffizieller Dieselpillen-Dealer und -Hersteller
      Insasse in -3
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt in der Gestaltung der Freizeit - Lebe Deinen Traum

      Различие между существованием и жизнью лежит в оформлении свободного времени - Жи твою мечту
    • Frage: Ich habe gerade entdeckt, das Locus einen geladenen Track (GPX), ohne Routeninformationen, also lediglich die Trackpunkte, in eine geführte Route (Sprachnavigation) umwandeln kann. Können die anderen das auch? Ich halte das für eine komfortable Funktion. Bei Osmand Free habe ich es nicht einmal geschafft die GPX Datei zu laden, Osmand+ und die anderen Werkzeuge (Twonav, oruxmaps) habe ich nicht.

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • Hallo zusammen,

      habe jetzt OruxMaps, Maverick, OsmAnd, TwoNav und LocusFree drauf.
      Hab das Nexus 4. .... und bin immer noch am ausprobieren.

      Der Thread hier ist echt gut!!!!

      Aber: Meine Erfahrungen bisher sind nicht so gut::
      1. Mich nervt das ganze Karten Suchen. Findet man eine, und lädt die dann
      runter, muß man erst mal schauen ob sie auch gut ist und sauber funktioniert.
      2. hatte einmal ne Karte, die war wohl nicht kalibriert ....obwohl ich auf der Straße
      war, war der kleine blaue Pfeil 5mm daneben
      3. der Akku ist einfach schlecht ... waren wandern, das Handy war fast leer, und trotz
      Stromanschluß im Auto hat das Smartphone mehr Strom gebraucht, als geladen wurde,
      und das ding ging einfach aus.

      Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht, ist denn die Navigation mit dem
      Smartphone wirklich so praktisch?

      Wie sieht's denn in Tunesien aus AWo, .... ist da nicht der Staub in jeder Ritze?
      Hat jemand schon mal Navigon probiert?

      Grüße,

      momoto
      ★ NEO 21 ★ --- it´s a Land Rover thing - you wouldn´t understand!
    • Ich habe Italien, Frankreich und Rumänien mit Pathaway navigiert. Tunesien und Deutschland, Schweiz mit Locus Pro.

      Das Kartenmaterial für Pathaway ist recht eingeschränkt, bleibt aber immer Offline vorhanden. Bei Locus Pro ist die Auswahl sehr viel größer und man bekommt die Lizenzen der Karten angezeigt, die einem sagen ob die Karten nur gecached oder auch heruntergeladen werden können. Probleme mit nicht kalibrierten Karten hatte ich nie, läge dann aber am Kartenanbieter.

      Akkuprobleme habe ich auch keine dank Autoladeadapter.

      Was den Staub angeht, das Problem dürftest Du ja mit jedem Gerät haben. Mein Schmachtfon ist in einer Otterbox und die habe ich einmal in Tunesien und einmal danach gereinigt.

      Praktisch find eich die Navigation mit dem Telefon schon, da ich ein Gerät spare, um das ich mich kümmern, welches ist verstauen und kaufen muss. Des weiteren habe ich den Eindruck gewonnen, dass man mit der Kombination Schmachtfon und Software (App) flexibler ist. Du hast mehr Möglichkeiten mit den Daten zu agieren und Du kannst sehr einfach wechseln, wenn etwas besseres auf den Markt kommt. Wenn Du ein Navigationsgerät kaufst, dann hast Du genau nur das eine.

      Gruß
      AWo
      .
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • @momoto: Da bin ich voll bei Dir. Selbe Programme, selbe Probleme. Muss dazusagen das ich mit dem ganzen Kram da nicht so fit bin, mich aber eigentlich an alles rantraue (machts vlt auch nicht immer besser ;) aber wenn es schon anfängt, das ich mir den ganzen Kartenkram an mehreren Stellen zusammensuchen muss (das Ganze dann noch randern oder themen oder wie auch immer), vergeht mir schon wieder die Lust. Einfach, simpel, plug u play - gibt's das heutzutage nicht mehr?
      Btw, mit dem Autoladekabel hab ich auch das Problem das mehr verbraucht wird als geladen???

      Gruß Gerd
      Land Rover Series: the real search-engine
    • Pfalzdefender schrieb:

      Btw, mit dem Autoladekabel hab ich auch das Problem das mehr verbraucht wird als geladen???
      mich würde mal interessieren , welche Kombination Ihr bei dem Ladekabel verwendet.
      (original Hersteller, NoName Kabel, 12Volt USB Adapter usw.)


      vor allem welches zu welchem Gerät und wo angeschlossen ???
      Gruß
      3125 aka
      Nicole & Alexander
      warum sollen ich mir Ziele setzen, soll ich mich beschränken ???

      was Du heute kannst entkorken, das verschiebe nicht auf Morgen
    • Moin Awo,

      da gebe ich dir in großen und ganzen recht....Aber bedenke wenn du nur ein gerät hast für alles, und dieses eine gerät mal den dienst aus irgendwelchen gründen auch immer Quittiert stehst du aufm schlauch......

      Deshalb fahre ich 2 Gleisig.. Smart Phon und Tablett, auf beidem habe ich die gleichen Programme so dass ich Doppelt abgesichert bin.....

      Lg

      Marcus
      Doktor Defender


      Ich hab 10 Stimmen in meinem Kopf 9 sagen "lass es und 1 summt die Melodie vom A-Team