Noch ein Sprungbild....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Noch ein Sprungbild....

      Hallo,

      noch ein Sprungbild von der GORM 2013, durch einen Zuschauer gemacht, passend zum vergangenen BDW. Bei der Landung hielten die Stoßdämpfer und Federn, aber der Achsschenkelbolzen scherte ab.
      Fahrer: John Prahl / Zabel
      Fahrzeug: RallyeRent (Ehlermann/Zabel)



      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Ein kluger Mann sagte einmal: "Die Freiheit der Meinungsäußerung beinhaltet auch die freie Meinungsbildung. So lange ich mir noch keine Meinung gebildet habe oder bilden musste, unterliegt der andere einer gewissen Neutralität und geniesst somit auch einen gewissen Schutz, z. B. dass ich ihn einfach in Ruhe lasse, wenn er mir nicht passt."
    • Und wer meinte, das Bild ist eine Fake:



      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Ein kluger Mann sagte einmal: "Die Freiheit der Meinungsäußerung beinhaltet auch die freie Meinungsbildung. So lange ich mir noch keine Meinung gebildet habe oder bilden musste, unterliegt der andere einer gewissen Neutralität und geniesst somit auch einen gewissen Schutz, z. B. dass ich ihn einfach in Ruhe lasse, wenn er mir nicht passt."
    • Man kann das schon machen... Aber mit dem richtigen Auto. Das hier war das Falsche...
      Der Wombat mit seinem Jetpat
      pat-wombat.de
      inoffizieller Dieselpillen-Dealer und -Hersteller
      Insasse in -3
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt in der Gestaltung der Freizeit - Lebe Deinen Traum

      Различие между существованием и жизнью лежит в оформлении свободного времени - Жи твою мечту
    • jetpat schrieb:

      Das hier war das Falsche...
      Warum?

      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Ein kluger Mann sagte einmal: "Die Freiheit der Meinungsäußerung beinhaltet auch die freie Meinungsbildung. So lange ich mir noch keine Meinung gebildet habe oder bilden musste, unterliegt der andere einer gewissen Neutralität und geniesst somit auch einen gewissen Schutz, z. B. dass ich ihn einfach in Ruhe lasse, wenn er mir nicht passt."
    • Na ja, nur Federn und Dämpfer langen einfach nicht. Das kenne ich noch aus dem Endurobereich. Der Rest muss sowas auch abkönnen. So ein Landestoss ist mal locker bei 3 G. Zudem mit dem Gesamtgewicht auf der Vorderachse. Also ca 2 Tonnen mal 3G ergibt das schlagartige 6 Tonnen die die Federn auf den Rest weiter geben.

      Wäre er mit allen 4 Rädern gleichzeitig aufgesetzt, wäre der Schlag eventuell zu verkraften gewesen. Aber das Gewicht muss ja irgendwohin.

      Ist einer der Gründe warum man ein Motorrad immer auf dem Hinterrad landet. Das Hinterrad ist in dem Fall beim Morad geschleppt und der Landestoß wird umgelenkt. Als kann man da auch mit 4 oder 5 G rein scheppern. Eine Landung auf der Vorderachsgabel mit 3 G führt zum Bruch der selbigen.

      Hab diese Materie einfach zu lange im Endurobereich gefahren. 300 km täglich auf Touren von 7 bis 14 Tagen...
      Der Wombat mit seinem Jetpat
      pat-wombat.de
      inoffizieller Dieselpillen-Dealer und -Hersteller
      Insasse in -3
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt in der Gestaltung der Freizeit - Lebe Deinen Traum

      Различие между существованием и жизнью лежит в оформлении свободного времени - Жи твою мечту
    • Ja, der ist zu schwer. Der Disco II oder I mit der IIer Achse ist schon der Wagen mit Starrachsen, den man mit am schnellsten hinbekommt. Schon wegen der präzise geführten Hinterachse. Beim Abenteuer Fürstenau 2012 hat Ralf mit dem Wagen ja als Rallytaxi viele Sprünge gemacht, nur nicht in der Klasse. Da ist der Fahrer quasi über das Ziel hinausgeschossen. Aber, guck mal wie der landet einmal kurz wieder federt und dann weiter fährt, sieht man jetzt nicht alles hier, war aber so. Die Achsschenkelbolzen sind erst ein paar Kilometer später gerissen.

      Aber goil siehts aus, gelle? :thumbsup:

      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Ein kluger Mann sagte einmal: "Die Freiheit der Meinungsäußerung beinhaltet auch die freie Meinungsbildung. So lange ich mir noch keine Meinung gebildet habe oder bilden musste, unterliegt der andere einer gewissen Neutralität und geniesst somit auch einen gewissen Schutz, z. B. dass ich ihn einfach in Ruhe lasse, wenn er mir nicht passt."
    • jauuuuuuuuu :thumbup:
      Der Wombat mit seinem Jetpat
      pat-wombat.de
      inoffizieller Dieselpillen-Dealer und -Hersteller
      Insasse in -3
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt in der Gestaltung der Freizeit - Lebe Deinen Traum

      Различие между существованием и жизнью лежит в оформлении свободного времени - Жи твою мечту
    • Niiiiie. Das tut meinem Baby nicht gut. Trotz der schlanken 10,6 Tonnen :love:
      Der Wombat mit seinem Jetpat
      pat-wombat.de
      inoffizieller Dieselpillen-Dealer und -Hersteller
      Insasse in -3
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Der Unterschied zwischen Existieren und Leben liegt in der Gestaltung der Freizeit - Lebe Deinen Traum

      Различие между существованием и жизнью лежит в оформлении свободного времени - Жи твою мечту
    • Der Wagen ist ein professionell aufgebautes Rallye Fahrzeug, mit innenliegendem Überrollkäfig und allem was sonst dazu gehört.
      Der Wagen und das Team hat bei der erstmaligen Teilnahme bei der 24h GORM letztes Jahr fast 23 1/2 Stunden das Feld angeführt bis dann ein Getriebeschaden es auf den 4. Platz zurückfallen lies. Trotzdem schaffte man aus dem Stand den 3. Platz in der Gesamtplatzierung.
      Der Sprung oben hat dem Team die 2. oder 3. Gesamtplatzierung der diesjährigen GORM gekostet, da hat der Fahrer wohl etwas übertrieben. Den Wagen sieht man auch regelmässig bei der El Chott und neuerdings auch bei der Dresden Breslau.

      Das sind die Leute: Rallye-Rent .

      Also insofern, alles sicher.

      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Ein kluger Mann sagte einmal: "Die Freiheit der Meinungsäußerung beinhaltet auch die freie Meinungsbildung. So lange ich mir noch keine Meinung gebildet habe oder bilden musste, unterliegt der andere einer gewissen Neutralität und geniesst somit auch einen gewissen Schutz, z. B. dass ich ihn einfach in Ruhe lasse, wenn er mir nicht passt."
    • jetpat schrieb:

      Man kann das schon machen... Aber mit dem richtigen Auto. Das hier war das Falsche...
      Ich habe heute den Wagen sehen können und noch ein paar Informationen dazu bekommen.

      Es sind tatsächlich nur die Achsschenkelbolzen abgeschert. Die Achse ist weder verbogen noch gebrochen, Federn und Dämpfer sind auch OK. Wie man die Achse so stabil bekommt, gibt es vielleicht bald hier zu lesen. Ich konnte mir das heute schon mal ansehen und erklären lassen.

      Das der Disco zu schwer o.ä. ist, kann man wohl nicht sagen, das ist alles nur eine Sache der Federn und Dämpfer. Es springen noch weitaus schwerere Fahrzeuge. In diesem Fall hat der Wagen 26 cm Federweg, was vom Reglement der F.I.A. so vorgeschrieben ist (bis zu 30 cm). Er hatte genug Flugzeit um komplett auszufedern, was gut ist. Ein Teil der Aufschlagenergie wurde dann auf diesen 26 cm von den Federn und Dämpfern abgearbeitet. Mit einem anderen Setup hätte hier mehr Energie rausgenommen werden können (der Sprung war ja so nicht geplant), so dass weniger an die Bolzen gegangen wäre. An die ging dann der Rest der Energie und dabei hielten sie nicht stand. Was genau da an Kräften wirkte, wird wohl jetzt an einer Uni berechnet, die sich dafür interessiert hat. Dann kann auch daran gegangen werden, die Achsschenkelbolzen zu verstärken.

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Ein kluger Mann sagte einmal: "Die Freiheit der Meinungsäußerung beinhaltet auch die freie Meinungsbildung. So lange ich mir noch keine Meinung gebildet habe oder bilden musste, unterliegt der andere einer gewissen Neutralität und geniesst somit auch einen gewissen Schutz, z. B. dass ich ihn einfach in Ruhe lasse, wenn er mir nicht passt."