Landyfriends Adventure Days 2013

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Guten Abend,

      wir haben es uns auch mal vorgemerkt. Wir würden uns freuen, einen Teil der Truppe mal artgerecht kennen zu lernen und unseren Landy mal ein wenig auszuführen.
      Ich muss allerdings gleich vorweg schicken, dass wir offroad echte Novizen sind. Bislang waren wir automobilsportlich eher auf der Rundstrecke zuhause.....

      Ich gehe mal davon aus, dass das Mitbringen von Vierbeinern kein Problem ist??

      Gruß Dirk
      Wer etwas will, sucht Wege.
      Wer nichts will, findet Gründe.
    • Vierbeiner und Vierräder sind kein Problem. Zweibeiner auch nicht. Kommt einfach, der Rest ergibt sich. Spätestens am letzten Tag haben wir immer alle die über die Tage vermisst wurden irgendwo gefunden und rausgezogen.

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • na, das klingt ja vielversprechend und beruhigt meine bessere Hälfte extrem.
      Wir werden sehen.

      Der Dicke scharrt jedenfalls schon mit den Stollen.....

      Gruß Dirk
      Wer etwas will, sucht Wege.
      Wer nichts will, findet Gründe.
    • Bobby wrote:

      Ich muss allerdings gleich vorweg schicken, dass wir offroad echte Novizen sind. Bislang waren wir automobilsportlich eher auf der Rundstrecke zuhause.....Ich gehe mal davon aus, dass das Mitbringen von Vierbeinern kein Problem ist??Gruß Dirk
      Moin,
      Also das ihr noch Novizen seit stellt definitiv kein Problem da, für so was sind die LFAD ja auch da. Es wird sich bestimmt der ein oder andere erfahrene finden der einen jungen Padawan an die Hand bzw ans Diff nimmt und seine Erfahrung teilt. Alternativ wird sich auch bestimmt eine Möglichkeit finden das man seine ersten Schritte im Gelände als Beifahrer machen kann wen dies gewünscht wird.

      Vierbeiner stellen kein Problem da, so lange es sich um die Klassiker handelt (Hund und Katze). Ziegen, Kühe, Pferde usw. bedürfen glaublich einen etwas größeren Logistischem Aufwand. :D

      Gruß Hoffy.
      Defender! If it`s not in your blood, you will never understand!
      Defender, keine Airbags! Wir sterben noch wie Männer.

      LFAD`18! See you! Mud or dry.
    • hermi wrote:

      Nur Landy?
      Gibt's noch andere? :whistling:
      Spaß bei Seite. Es heißt ja LandyFRIENDS Adventure Days. Nicht Landyonly Adventure Days.

      Gruß Hoffy.
      Allerdings würde ich mich freuen deinen 90 kennenzulernen. :D
      Defender! If it`s not in your blood, you will never understand!
      Defender, keine Airbags! Wir sterben noch wie Männer.

      LFAD`18! See you! Mud or dry.
    • @Hoffy
      wir haben 3 Hunde, wobei der eine eher ein Kälbchen ist :D

      Meine bisherige Geländeerfahrung beruhen zu einen auf ca. 20 Jahre zurückliegenden, zahlreichen Touren mit einem VW Bus T2 (Diff-Sperre). Da wir immer wild campten, ging es abends los auf Stellplatzsuche. Dies oft durch echtes Gelände, was der T2 bemerkenswert gut meisterte. :thumbsup:

      Als wir 2007 den Landy kauften, haben wir dann noch einen Gutschein für ein offroad-Training in Wülfrath bekommen. Dort dann einen Tag mit Instruktor den Freelander, den Disco, den RR und den Defender durch dasGelände bewegt. Aber so richtig offroad ist das ja nicht :whistling:

      Daher hoffe ich, dass wir Zeit finden und dann freuen wir uns auf das Treffen.

      Gruß Dirk
      Wer etwas will, sucht Wege.
      Wer nichts will, findet Gründe.
    • @Bobby
      Das klingt doch schon nach etwas Erfahrung.
      Hoffe das ihr die Zeit findet.

      Gruß Hoffy.
      Defender! If it`s not in your blood, you will never understand!
      Defender, keine Airbags! Wir sterben noch wie Männer.

      LFAD`18! See you! Mud or dry.
    • Der Termin ist Blockiert aber leider schon mit ein anderen veranstaltung nun ist erst mal abwarten angesagt ob wir zumindest ein tag vorbei schauen oder doch länger. Aber das ist alles abhängig davon wie es die trottellumme geht.
      SCHAF LÜGT

      ONE LIFE - LIVE IT
      JETZT ERST RECHT
    • Ich habe ja grad mit Ehrfurcht die Bilder der letzten Jahre mal durchtickern lassen und hätte auch BOCK. :)

      Ich muß mich jedoch outen wenn ich gestehe, daß ich noch keine einzige wirkliche OFF-Road - Erfahrung gemacht habe. Ich muß hin und wieder mal mit meinem Dicken und einem nahezu gleichschweren Anhänger auf Koppeln und Reitplätzen drehen und rangieren und da bekommt man nur eine etwaige Ahnung davon was die Karre bringen können müßte, wenn man mal wirklich irgendwo was machen dürfte.

      Andererseits bin ich nicht ganz grundlos ein ziemlicher Schiss-Hase, ich brauche meine Karre zum Geld verdienen. Ich denke, daß ich auch bei größter Neugierde bei einigen der fiesen Geschichten streiken und heulend in der Ecke stehen bleiben würde....

      Was mir diesbezüglich beim Betrachten der Bilder selbstverständlcih auch durch den Kopf ging: kommen eigentlich alle heil dadurch oder ist dann hinterher erstmal Wochen langes reparieren angesagt?


      LG
      Sascha
    • Servus!

      Jeder hat mal klein angefangen, auch ich bin immernoch im Anfängerstadium! Offroadfahren ist kein Hexenwerk. Man muss einfach locker an die Sache rangehen und nicht zu ängstlich. Natürlich sollte man es auch nicht übertreiben.

      Einfach langsam testen, was dein Auto kann, was du dir zutraust und vielleicht mal mit jemandem mitfahren oder in nem kleinen "Konvoi", also 2-3 Fahrzeuge das Gelände erkunden.

      Ich denke es gibt genug, die dich auf ne Tour mitnehmen, mich nicht ausgeschlossen.

      Gruß Marinus
      Reinigt die Bäurin dem Bauern die Pfeife,
      schmeckt der Tabak so komisch nach Seife.
    • so isses....

      und falls mal jemand Rennstreckenluft schnuppern möchte, stehe ich gerne bereit....

      Gruß Dirk

      es ist halt ganz was anderes...aber auch schön
      Wer etwas will, sucht Wege.
      Wer nichts will, findet Gründe.
    • Uhrzeit: der frühe Vogel fängt denn Wurm. :D
      Kosten:wir arbeiten daran. Es gibt diesbezüglich noch eine Bekanntgabe.
      Verpflegung: es gilt selbstverpflegung! Grillen ist ausdrücklich erwünscht und nach jahrelangen selbstversuchen auch empfehlenswert. Und es gibt dort auch ein Restaurant.

      Gruß Hoffy.
      Defender! If it`s not in your blood, you will never understand!
      Defender, keine Airbags! Wir sterben noch wie Männer.

      LFAD`18! See you! Mud or dry.
    • Wenn ich den Organisatoren mal vorgreifen darf...ein Stückchen....Ups...sehe gerade, ich komme ja nach dem Orga Team, so soll es ja auch sein...

      1. So früh wie möglich = länger Spaß.... :grin:
      2. Kosten, Programm und weitere Modalitäten folgen....bitte immer den Termin im Kalender im Auge behalten, da werden die Sachen auf jeden Fall veröffentlicht.

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • Aber es kommt noch niemand am Donnerstag um "reinzuschlafen" oder so.

      Das Restaurant ist bestimmt :"Haus am Eberbach"


      oh Mann da werden echte Kindheitserinnerungen wach. Ich bin da aufgewachsen, damals fuhren da noch Panzer usw. rum und Haus am Eberbach galt so ziemlich als da feinste am Ort.... Da ging man hin wenn man mal was echt gediegenes wollte....


      Aber im Ernst,

      mein Vater wohnt ganz in er Nähe und ich würde dann mit Familie anreisen und die bei Vaddi abladen und dann zum spielen rüberkommen. Ab wann sollte man denn wirklich reell da sein?

      LG
      Sascha
    • Glühkerze wrote:

      Das Restaurant ist bestimmt :"Haus am Eberbach"
      Keine Ahnung wo das ist, aber wir meinen das Restaurant vom Mammut Park Betreiber, dem Jeroen, auf dem Gelände. Und zwar hier:

      [map]51.876216, 9.647817[/map]

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • Der H wrote:

      hermi wrote:

      Nur Landy?
      Gibt's noch andere? :whistling:
      Spaß bei Seite. Es heißt ja LandyFRIENDS Adventure Days. Nicht Landyonly Adventure Days.

      Gruß Hoffy.
      Allerdings würde ich mich freuen deinen 90 kennenzulernen. :D
      Soll ich jetzt wirklich nochmal schreiben, dass sich mein Verräter-Schwager nen Jepp gekauft hat?? Nun, er wird ihn mitbringen... tsts. Manchmal ist Familie echt nicht zu gebrauchen... :D
      One Head. Bang It.