Rückfahrscheinwerfer bzw. Schalter hierzu / Anschluss Tankgeber

14. L a n d y f r i e n d s   A d v e n t u r e d a y s   2 0 2 4


Stellt Ihr Euch auch DIE Frage "Was mache ich 2024 Tolles,
wovon noch ich meinen Enkeln erzählen werde?"


Dann gibt es nur EINE Antwort: Die LFAD 2024 im Mammutpark und alle Landyfriends sind herzlich dazu eingeladen!
Zur Anmeldung & weiteren Informationen geht es hier: Anmeldung

  • N'abend zusammen,

    hab ne Verständnisfrage

    auf den Schalter (hinten am Getriebe) wird doch Spannung (+) gelegt, der dann durchgeschaltet wird nach hinten zum Scheinwerfer ?


    Richtig Oder ?


    Oder wird die Masse durchgeschaltet und hinten an der Leuchte direkt Saft drauf gelegt ?


    Beides ginge ja


    2. Frage : weiß jemand von euch, welcher Stromanschluss jeweils (also der rote Pin oder der weiße Pin hinten am Tank) wofür ist ?


    Rot = Tankuhr

    Weiß = Reservelampe


    oder umgekehrt ?


    Danke und Grüße

  • Der Schalter für die Rückfahrleuchte stellt im geschalteten Zustand die Verbindung zur Masse her.

    Die Einschraubtiefe muss mit eingelegtem Rückwärtsgang eingestellt werden!

    Eine Widerstandsmessung ist dabei hilfreich.

  • Der Schalter für die Rückfahrleuchte stellt im geschalteten Zustand die Verbindung zur Masse her.

    Die Einschraubtiefe muss mit eingelegtem Rückwärtsgang eingestellt werden!

    Eine Widerstandsmessung ist dabei hilfreich.

    Prima, dann schalte ich die Masse nach hinten.

    Danke


    Schon mal eine Frage geklärt :crylaugh: