Fernbedienung ZV anlernen

  • Moin, ich hab bei meinem 110 td5 Bj. 2002 ein 2. Funksender mitbekommen, bei dem die Batterie seit Jahren leer ist.
    In der Bedienungsanleitung wird es nicht erklärt, wie ein Anlernen ohne Diagnosegerät abläuft.
    Wenn ich es richtig verstehe:
    Funktionierende Fernbedienung aus Reichweite legen
    Zündung Stellung II
    mindestens 5x auf der anzulernenden
    Verriegelungstaste drücken
    Fertig?
    Oder verlieren sich dann die Zugangsdaten zur funktionierenden Fernbedienung?
    Danke für Hinweise und noch ein schönes Wochenende

    Frank

  • Wenn Du die FB mitbekommen hattest wird sie schon mit dem Steuergerät verbunden sein und muss nicht in dem Sinne "angelernt" werden.

    Langes Nichtbenutzen eines Schlüssels führt dazu, dass die "rollierenden Codes" zwischen FB und AS10 auseinander laufen, weil man die mit dem anderen Schlüssel immer weiter "schaltet", vereinfacht gesagt, und dann keine Übereinstimmung beim Drücken mehr gefunden wird.

    Um das wieder zusammenzubringen genügt das beschriebene mehrfache Drücken (Genaues zum TD5 weiß ich nicht, aber hast Du ja schon im Handbuch nachgelesen, ansonsten Vorsicht beim TD4, da brauchts eine umständliche Prozedur beim Batteriewechsel der FB, sonst u.U. Problem!).

    Dieser Vorgang ist also ein synchronisieren und funktioniert nur mit bekannten Schlüsseln (wäre ja auch blöd sonst). Der zweite Schlüssel wird dadurch nicht "vergessen".

  • Der Batteriewechsel geht wie im Handbuch beschrieben:



    Die Batterie läßt sich mit einem Zahnstocher o.ä. wechseln, ohne einen Kurzschluss zu verursachen. Siehe auch Schweizer Messer mit Demselben im Handschuhfach.


    Gruss,

    Bernd