Wasserkühler aus Vollaluminium

  • Hallo allerseits,


    mein Wasserkühler am Td5 (110er von 2004) bröselt langsam und ich suche Ersatz aus Vollaluminium ohne Plastikseitenteile.

    Soll ja angeblich einen besseren Wärmeaustausch ergeben. Und wenn man eh schon die Arbeit mit dem Tausch hat, würde ich halt gerne gleich was Besseres nehmen.


    Hat von Euch schonmal jemand eine Wasserkühler von GPI Racing (USA) verbaut?

    Die von GPI gibt es bei ebay mit Versand aus NL, also ohne Zoll-Kruscht usw. zu einem recht moderaten Preis (271 €).


    Vielleicht hat ja schonmal jemand Erfahrung damit gemacht.


    Oder gibt es sonstwo noch preislich attraktive Vollalu-Kühler, ohne gleich bei Allisport etc so tief in die Tasche zu greifen? 1f644.png


    Danke & Gruß

    Michael

  • ...also hier wäre noch ein anbieter:


    Sport-Kühler Land Rover Defender TD5 TD4 Wasserkühler Upgrade NEU
    BITTE GESAMTE BESCHREIBUNG DURCHLESEN! BITTE MÖGLICHST SCHRIFTLICH HIER...,Sport-Kühler Land Rover Defender TD5 TD4 Wasserkühler Upgrade NEU in Düren - Düren
    www.ebay-kleinanzeigen.de


    ob der was taugt, kann ich dir aber nicht sagen - mein kühler ist noch original und dicht :smiling_face:



    liebe grüße


    thorsten

  • mein Wasserkühler am Td5 (110er von 2004) bröselt langsam

    meine tat das schon fur 8 Jahre, habe ihm mit ein org ersetzt und der fangt auch schon wieder an.

    Muss wohl das klima sein hier :kissing_face:

    Light travels faster than sound...that's why people appear bright until they speak...
    Outpost Ireland

  • Ich habe jetzt tatsächlich einen Allisport-Wasserkühler in Deutschland entdeckt und bestellt. Und dazu gleich einen Chiptech-Ladeluftkühler. Wenn ich eh schon rumbastle, dann mache ich halt beides :hey:

  • Ein Freund von mir sucht für seinen 90er V8 -Defender einen größeren Wasserkühler. Er will die Fenix-Rally fahren und möchte im Sand eine bessere Kühlung für den V8.

    Hat da jemand eine Idee wo man so etwas beziehen kann ?


    Sandige Grüße............ :smiling_face_with_sunglasses:

    SandRover


    Meine Werkstatt : Landy´s Pit-Stop in Nierstein !

  • Da stand oben ja auch Ladeluftkühler von Chiptech.


    Gruß

    AWo

    Ich fahre Land Rover Defender um die richtige Work-Drive-Balance zu finden.

    [: ]o#o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]

  • Mal noch ne kurze Frage: Mir hat gestern jemand erzählt, dass er seit dem Einbau des leistungsfähigeren Wasserkühlers von Allisport etwas Probleme hat, seinen Motor im Winter auf Betriebstemperatur zu bringen. Anscheinend kühlt der Kühler zu gut und er muss deshalb immer den Kühlergrill abdecken bis alles warm ist :supersad: Wohlbemerkt in Deutschland, nicht Sibirien. Hab das jetzt zum ersten mal gehört. Hatte von Euch schonmal jemand so ein Problem?

  • Ich denke, daß wenn der Thermostat richtig funktioniert und es der richtige Thermostat ist, die Art und Größe des Kühlers keine Rolle spielen sollte. Der Kühler wird ja nur durchströmt, wenn der Thermostat offen ist, und das sollte er unterhalb der Betriebstemperatur nicht sein.


    Gruß, Wolf