BREXIT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • siggi109 schrieb:


      private lagerhaltung kostet genau..............................nicts ausser arbeit. :whistling:
      sagt die schwäbische Hausfrau ...

      Tatsache bleibt, dass ich mit dem Geld in Ferien fahre, während es bei anderen Leuten im Keller im Regal liegt. Geld ist ein universelles Tauschmittel. Land Rover Teile werden in der Eisdiele nur sehr eingeschränkt akzeptiert. Auf diese Universalität zu verzichten sind die wahren Kosten der privaten Lagerhaltung.
    • LandyJockel schrieb:

      Sigi_H schrieb:

      sagt die schwäbische Hausfrau ...
      Unterschätze mal die schwäbische Hausfrau nicht ! ;)
      ganz und gar nicht :grin: ... und den mit 2 g auch nicht

      trotzdem ist der Begriff "schwäbische Hausfrau" gerne zum Synonym für falsch verstandene Sparsamkeit geworden, weil der Schäuble den öfter benutzte. Der ist ja auch stolz auf eine schwarze Null, während Schulen und Kindergärten und Strassen verfallen. Bestimmt meint er sich mit "schwarzer Null" selber :whistling:
    • Sigi_H schrieb:

      Was machen bloß die Schweizer? Die haben die Situation schon immer. Vermutlich gibt's deshalb da keine Land Rover.
      ... - die Schweizer gehören zum Schengen-Raum :saint: - im Gegensatz zu den Briten 8o - Deine Vermutung kann ich nicht bestätigen - mein Eindruck zuletzt war, wie auf Mallorca, dass in der Eidgenossenschaft mehr Range Rover als Land Rover rumfahren =O - die Dichte an JLR-Fahrzeugen erschien mir höher als hier, und hier gibt es im Umkreis von 50 km mehrere Nester ;)


      Viele Grüße vom Südrand vom Pott

      Norbert

      ps. die spekulative Lagerhaltung wird Gewinner und Verlierer haben. Wenn Ware defekt ist und die Garantie abgelaufen ist, oder der Lieferant den BREXIT nicht überlebt hat, lachen sich die Inselaffen den Ast ab :rolleyes:
      ... nach der Tour ist vor der Tour ...

      Hauptsache die Netze halten ;)

      Don't Worry ### Freedom is ...
    • Ich glaube Britpartteile werden auch in Zukunft bezahlbar sein und ich bevorrate nichts.
      Wenn's was aus Schottland sein soll, was klein genug zum schmuggeln ist, dann meldet Euch.
      Man muss auch mal was riskieren. :D

      Mein Traum wäre, dass ich von DFDS angeschrieben werde, ob ich im Herbst nicht in den neuen EU Hafen Edinburgh fahren möchte, gegen 50 Euro Aufpreis in der neuen schottischen Währung.
      Gruß Martin
    • Alba schrieb:

      Ich glaube Britpartteile werden auch in Zukunft bezahlbar sein und ich bevorrate nichts.
      Wenn's was aus Schottland sein soll, was klein genug zum schmuggeln ist, dann meldet Euch.
      Man muss auch mal was riskieren. :D

      Mein Traum wäre, dass ich von DFDS angeschrieben werde, ob ich im Herbst nicht in den neuen EU Hafen Edinburgh fahren möchte, gegen 50 Euro Aufpreis in der neuen schottischen Währung.
      :whistling: Ist die schottische wärung das oder der SCOTCH ??? :crylaugh:

      gebunkert hab ich auch keine teile.ich kaufe sowiso hier bei FWD und das war schon immer etwas teurer.
      denn ist meine devise. :thumbup:
      21GX56

      teile............ fwd-ebner.de/
      reifen......... reifenpfaff.de/
      PACKSACK .... tanimade.de/
    • Graknil schrieb:

      Alba schrieb:

      Ich beschränke mich auf Single Malt und Fisch and Chips.
      ...
      Lohnt sich das mit dem Whisky? Ich hatte vor Ort in Schottland mal welchen gekauft, um zurück in Deutschland dann festzustellen, dass er hier billiger gewesen wäre.
      nein, ich bringe meinen Whisky immer aus Deutschland mit, selbst seltene Abfüllungen kriegste oft auch in D

      Ich meinte, ich beschränke die Politik in GB darauf, aber F+C esse ich meist nur einmal pro Urlaub,,,,Erbsen sind nicht so meins ^^
      Selbst die Dutyfreeliterpullen sind in GB teurer.
      Gruß Martin
    • noch wird hier stark vermuted

      Alba schrieb:

      Ich glaube Britpartteile werden auch in Zukunft bezahlbar sein und ich bevorrate nichts.
      sehe ich auch so, und hier wird noch immer stark angenommen das der Pfund ein wenig in den Keller geht.
      Aber es ist und bleibt einfach ein Chaos das ganze :wacko:
      Light travels faster than sound...that's why people appear bright until they speak...
      Outpost Ireland
    • Mickel schrieb:

      Sigi_H schrieb:

      Das spart doch auch nur Versandkosten, denn an der Grenze wird bei Überschreiten des Freibetrages trotzdem Zoll und MwSt fällig.
      Schon mal was von schmuggeln gehört? Grins...
      Höma Mickelchen, von berufs wegen darfst Du das Wort doch gar nicht in den Mund nehmen, geschweige denn .............................
      Gruß von Rolf
      HZJ 78

      stumpgrinder.de

      Mein Dealer: fwd-ebner.de
    • Moin !

      Ich wollte noch was zu schottischen Whisky loswerden. Meiner Meinung nach geht es immer mehr in Richtung Konsortien. Die Destillerien werden von großen
      Konzernen geschluckt und gewinnoptimiert.
      Talisker bringt jetzt immer neue Sorten auf den Markt, ein Mitarbeiter von Scoma sagte mir mal, dass ihnen die Barriquefässer ausgehen und deshalb dann mal ein neuer Whisky kreiert wird.
      Im Herbst 18 hatten sie meine Lieblingssorte, den normalen 10 Jahre alten Whisky, schon nicht mehr im Programm.


      Bei Edradour gabs früher den Whisky noch umsonst, das muss nicht sein, aber manche Geschäftsgebaren finde ich höchst sonderbar.
      Wir wollten bei Edradour eine seltene Abfüllung erwerben und uns dafür vom Eingang zu dem 20 m entfernten Shop begeben.
      Dies war aber nicht möglich. Wir mussten Eintritt bezahlen (ich meine jetzt keine Führung, es ging nur um das Betreten des Geländes), auch nachdem ich freundlich erklärte, dass wir hier schon ausreichend Führungen absolviert hatten und durften nur dann in den Shop. Der Preis des Eintritts würde auf den Whisky angerechnet.
      Ich war schon auf dem Weg zum Auto , aber meine Frau überredete mich die Nummer durchzuziehen.

      Also sind wir in den Shop haben den erhofften Whisky gekauft (ob es den gab, konnte uns vorher keiner sagen und ja wir sprechen beide Englisch) und bekamen den Eintrittspreis = Führungspreis erstattet.

      Soweit so gut.
      Das es auch anders geht zeigte mir David bei Laphroaig. Das man bis dort zwei Fähren benutzt hat, wird auf Islay wohl bemerkt.
      Wir kamen zur spät zur letzten Führung und wollten am nächsten Tag wieder kommen, da wir sowieso ne Woche auf Islay waren.

      Da sagte David, der Guide, dass er für uns ne Einzelführung macht. Was er dann ausführlich tat.
      Danach bat er uns doch mal den 30-jährigen Laphroaig zu probieren als Vergleich zum auch angebotenem 18 -Jährigen und natürlich diversen 10-Jährigen. (kein Scherz)



      Dieses Jahr haben wir unser Oster-Cottage in der Nähe von Speyside und ich bin auf die ganzen Frühstückswhiskies mal gespannt.
      Online ist der normale Talisker noch verfügbar, ich fange jetzt an ihn zu bevorraten (und den 57 North gleich mit).



      Kleiner Scherz am Rande:
      Bei Talisker haben sie mir bei den Führungen jahrelang erzählt, dass die Farbe durch das torfhaltige Wasser käme. Ist natürlich Blödsinn.
      Da es auf meiner deutschen Pulle drauf stand und auf den Britischen nicht , war die nette Studentin ein wenig erstaunt.
      Die einheitliche Farbe kommt durch die Zugabe von Zuckerkulör , damit das Produkt weltweit gleich aussieht. :facepalm:

      Es steht jetzt aber auch auf den britischen Flaschen drauf. (das war bestimmt ne EU-Verordnung)
      Gruß Martin
    • Alba schrieb:


      ......................
      Kleiner Scherz am Rande:
      Bei Talisker haben sie mir bei den Führungen jahrelang erzählt, dass die Farbe durch das torfhaltige Wasser käme. Ist natürlich Blödsinn.
      Da es auf meiner deutschen Pulle drauf stand und auf den Britischen nicht , war die nette Studentin ein wenig erstaunt.
      Die einheitliche Farbe kommt durch die Zugabe von Zuckerlikör, damit das Produkt weltweit gleich aussieht. :facepalm:

      Es steht jetzt aber auch auf den britischen Flaschen drauf. (das war bestimmt ne EU-Verordnung)
      ich bin nicht immer* der klugscheisser,aber du meinst bestimmt de.wikipedia.org/wiki/Zuckercouleur ! :whistling:









      *ok,manchmal schon :crylaugh:
      21GX56

      teile............ fwd-ebner.de/
      reifen......... reifenpfaff.de/
      PACKSACK .... tanimade.de/