Hebebühne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin,

      wie Ihr ja wißt, mußte mal wieder das Getriebe getauscht werden. Da ich nun ja auch mit einem lieben Forumsmitglied eine kleine Halle angemietet habe, spiele ich mit dem Gedanken mir eine Hebebühne anzuschaffen und wollte von Euch wissen, was Ihr von diesem Angebot denkt:

      Hebebühne

      Ist für den gelegentlichen Einsatz gedacht und um einen Stellplatz mehr zu generieren.

      Eure Meinung???

      Gruß Eck
    • Mahlzeit,

      ich benutze die Bühne überwiegend für Arbeiten an den Rädern/Bremsen und das geht damit halt nicht. Allerdings braucht der Boden für vier Säulen auch keine besonderen Ansprüche zu erfüllen.

      Habe eine Ravaglioli mit zwei Säulen, zwei von den langen Schwenkarmen gegen Kurze getauscht und die Säulen enger zusammen gestellt, da man beim Defender halt unterm Rahmen ansetzt und die Hebelwirkung sonst zu groß war. Ist dann etwas blöd mit modernen breiten Autos aber geht.
    • Guck mal bei Twin-Busch. Da gibt es 2- und 4-Säulenbühnen.

      Guß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • Bei Geländewagen gefällt mir die 4säuler doch sehr gut,Grad für hohe Traglasten die Möglichkeit der mobilen Auslegung gegeben ist und der Untergrund fast egal,,was bei gemieteten Etablissement nicht von der hand zu weisen ist.
      Die Vorlegerampe würde mich wohl nerven,das sie jedesmal ein und ausgehängt werden müssen.
      Und die hubgeschwindigkeit könnte bei der 230V Auslegung etwas zäh sein, kenne die nur in 400V.
    • Also, ich habe mir von der gleichen Firma ds xxl Modell rausgesucht.
      Ich werde den langen 130er nicht auf eine 2 Säulen Bühne setzen.
      Die Länge brauche ich wegen der Radstand, wenn ich sonst an den Rädern
      arbeiten möchte sind die Säulen im Weg.

      Herman, hst keine Lust mehr unter dem Auto zu liegen und zu arbeiten.

      PS habe schon mal vernommen das Twinbusch es nicht so genau nimmt mit der "après-vente" service, jemand erfahrungen?
    • Jak55 schrieb:

      Bei dem Ding im Link, also was ich auf dem Bild gesehen habe, das sieht für mich nicht danach aus für einen Achsenheber konstruiert zu sein. Würde ich vorher klären
      ...ich hätte jetzt auch keine Hemmungen mir selber etwas zu konstruieren .... Eisenträger quer und so.... So wie ich es sehe, bieten sie drei verschiedene Versionen des Achshebers an, wobei ich denke, dass man die auch zu Getriebehebern erweitern könnte.



    • Was ich meinte war, dass die Variante auf dem Bild vom Link nicht nach stabilier Führung ausgesehen hat. Wenn die grauen Bleche auf diesen Bildern die korrekte Ausführung zeigen, dann ist alles gut. Sah für mich nach Lockvogel-Angebot aus.

      Für meine Bühne hatte ich beim Vertreter angerufen und ihm gesagt "Ruf mich mal an wenn ihr neue Bühnen aufbaut und dafür eine gute Alte raus soll.". Ich brauche die nicht jeden Tag, Gebraucht reicht mir ... wobei man auch den Aufwand für die Abholung nicht vergessen und berechnen sollte.
    • Eck schrieb:

      Twin Busch ist auch für mich nicht das Objekt der Begierde.....
      Sehe ich in vielen Werkstätten und stehe schon seit 10 Jahren selbst unter welchen...

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • AWo schrieb:

      Eck schrieb:

      Twin Busch ist auch für mich nicht das Objekt der Begierde.....
      Sehe ich in vielen Werkstätten und stehe schon seit 10 Jahren selbst unter welchen...

      Gruß
      AWo
      Welche Modelle von TB kommen da in Frage?

      Bekannte haben eine TB, was mich erstmal sehr gefreut hat. Beim Versuch die zu nutzen haben wir dann aber festgestellt, da passt mein 110er leider nicht drauf, da die Ausleger nicht weit genug ausfahren. Ich müsste mir bei denen daher eine Doppel-T-Träger drüberleg-variante ausdenken, was mir einfach" nur mal so geschwind" zu windig ist und wenn man es gescheit macht zu aufwändig im Moment.

      Ich denke gerade an einer kleine Halle rum und erstmal mit Grube.
    • Ich habe für unsere Halle die Zweisäulenbühne mit 4,2 t inkl. 10 L Hydrauliköl gewählt ( twinbusch.de/product_info.php?products_id=424 ). Die steht auch 4 x in der Werstatt meines Grauens. Die haben auch noch eine 4-Säulenbühne für 4,5 t , aber die ist mir jetzt zu teuer: twinbusch.de/product_info.php?products_id=85. Auf der läuft auch noch ein Schlitten mit Hebestempel, um die Achse anheben zu können.


      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • LandyJockel schrieb:

      Bekannte haben eine TB, was mich erstmal sehr gefreut hat. Beim Versuch die zu nutzen haben wir dann aber festgestellt, da passt mein 110er leider nicht drauf, da die Ausleger nicht weit genug ausfahren. Ich müsste mir bei denen daher eine Doppel-T-Träger drüberleg-variante ausdenken, was mir einfach" nur mal so geschwind" zu windig ist und wenn man es gescheit macht zu aufwändig im Moment.

      Jak55 schrieb:

      Habe eine Ravaglioli mit zwei Säulen, zwei von den langen Schwenkarmen gegen Kurze getauscht und die Säulen enger zusammen gestellt, da man beim Defender halt unterm Rahmen ansetzt und die Hebelwirkung sonst zu groß war. Ist dann etwas blöd mit modernen breiten Autos aber geht.

      Ich würde auf jeden Fall etwas nehmen, wo man einfach an Ersatzteile/Zubehör kommt. Des weiteren mal vorher in's Handbuch oder an die Säule schauen, da gibt es nicht nur die max. Tragkraft, sondern auch die zul. Tragkraft bei entsprechenden Abständen von Auflage zur Säule. Die geht rapide zurück, was bei 0-8-15 Autos egal ist, weil die außen angehoben werden, aber beim Defender nicht, weil der Rahmen nur rund 35 cm von der Fahrzeugmitte entfernt ist. So konnte ich mir z. B. die Ravaglioli passend machen. Das mag auch bei Twin-Busch gehen, der ist jedoch ein Händler und kein Hersteller (soweit mir bekannt), der die Klotten irgendwo zusammen kauft, heute hier, morgen da. Ich würde wetten, dass die meisten 2-S-Bühnen beim Defender außerhalb der zul. Werte benutzt werden, scheint zu funktionieren, ist immer noch etwas Sicherheit verbaut.
    • Moin,

      habe jetzt die XXL Variante bestellt ( XXL )....dann passt auch mal ein Sprinter drauf :whistling: . Vorteile der Vier Säulen Bühne sehe ich vor allem in der Mobilität und der Aufstellung. Die Zweisäulenbühnen müssen speziell verankert werden und in einer Mietwerkstatt finde ich Löcher im Boden nicht optimal, zumal man nicht weiß, welche Betonqualität vorhanden ist. Die Vier Säulen Bühne wird mit Rädern geliefert, kann ohne Fahrzeug drauf verschoben werden und steh frei im Raum - muß nicht im Boden verankert werden. Preislich sind zwei Säulen natürlich interessanter .... mein persönliches Wohlfühlgefühl benötigt jedoch vier Säulen :rolleyes:

      ....freu mich jetzt schon drauf ^^ ....

      Gruß Eck
    • Eck schrieb:

      mein persönliches Wohlfühlgefühl benötigt jedoch vier Säulen
      :thumbup: Ja, fühlt sich immer etwas komisch an unter einem wackelnden 2,5 Tonnen-Gefährt zu schrauben.

      Das meinte ich, gerade an der Säule fotografiert (so währe es, wenn die Säulen den Normabstand hätten), ist ne 3,2 Tonnen-Bühne, wie man unten rechts sehen kann: