New Land Rover Defender to expand into versatile family

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aha und ja.

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • Mit Verlaub Leute ... diese Karre ist dermassen unbrauchbar für den Alltagsbetrieb, dass sie ein Versuchsträger für irgendwas anderes ist, aber nicht für einen fertigen Defender.

      Selbst wenn es was mit dem Defender zu tun hat, wird hier vielleicht dessen Drivetrain oder Bremsen oder Motor oder was auch immer getestet. Die hätten da auch die Karosserie eines 2CV drüber stülpen können.

      Diese verwischende "Tarnlackierung" dient doch nur dazu, eben doch die Aufmerksamkeit drauf zu lenken, um im Gespräch zu bleiben. Dass die Bilder schon so alt sind spricht für meine Theorie. Es muss ja schliesslich nicht nur die Karosse getestet werden, sondern auch alles andere. Wer das in der finalen Karosse macht ist schön doof. Das passiert erst in einem recht fortgeschrittenem Stadium. Vorher schon Tarnlackierung auf Phantasiekarossen zu machen erhöht nur die Aufmerksamkeit der Presse und der Foren.
    • Mein Gott,

      entspannt euch mal. Im schwarzen gibt es den Nachfolger-Thread seit 2011 mit mittlerweile über 1450 Beiträgen.

      Außer Glaskugel und Kaffeesatz, sowie Heulsusen die dauerplärren wie Sche... alles ist, ist das ganz dünnes Eis.

      Es wird sicherlich einen Nachfolger geben. Ob "uns" dieser gefällt, woher sollen wir das wissen!?! Wir kennen ihn
      ja noch nicht.

      Trotzdem würde ich wetten, dass auf den LFAD´s 20XX alle mit einem leichten Sabberfaden am rechten Mundwinkel
      vor dem ersten User mit dem Nachfolger stehen, und heimlich darauf hoffen, folgende Wortre zu hören: "willst Du mal mit?",
      um danach (wahrscheinlich) mit einem nicht ganz schmalen Grinsen wieder auszusteigen.

      jm2C ;)
      Gruß vom Olaf.
      Arnes Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde!
    • Keine Ahnung wie der neue Defender aussehen soll und ob es überhaupt einen geben wird ?( , aber das beklagen vom Verlust des einfachen, praktischen und ursprünglichen Offroaders kann ich nicht nachvollziehen. Dem alten Defender (also tdi) wird der neue wohl nicht das wasser reichen können, aber dennoch gibt´s für mich eine Alternative, den UAZ 452. Einfache, bewährte Technik, sehr gut als Reisefahrzeug geeignet und noch dazu recht preiswert, allerding noch ungeeignet als schickmicki Gefährt :D .
      autobild.de/artikel/uaz-452-bu…schen-bulli-14356467.html
      und gefallen tut er mir auch noch sehr gut, aber ich fahr´ ja auch Disco :) .
    • gisli schrieb:

      Keine Ahnung wie der neue Defender aussehen soll und ob es überhaupt einen geben wird , aber das beklagen vom Verlust des einfachen, praktischen und ursprünglichen Offroaders kann ich nicht nachvollziehen.
      Ich schon. Weil es eben einen weniger in der kleinen Liste zur Auswahl gibt. UAZ hin oder her, gut oder schlecht (wohl eher gut), wenn man markenaffin ist, fehlt halt nun was.

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • AWo schrieb:

      gisli schrieb:

      Keine Ahnung wie der neue Defender aussehen soll und ob es überhaupt einen geben wird , aber das beklagen vom Verlust des einfachen, praktischen und ursprünglichen Offroaders kann ich nicht nachvollziehen.
      Ich schon. Weil es eben einen weniger in der kleinen Liste zur Auswahl gibt. UAZ hin oder her, gut oder schlecht (wohl eher gut), wenn man markenaffin ist, fehlt halt nun was.

      Gruß
      AWo
      Markenaffin? Das gilt dann aber auch für Lewis und Nike.

      Ich bin Qualitätsaffin und und selbst das ist nicht für jeden das gleiche. Qualität ist für mich alles, was ich selbst reparieren kann, für andere sind es Dinge, die nie kaputt gehen. Die müssen dann aber auch religiös sein ^^

      A guads Neis übrigens.
    • Sigi_H schrieb:

      gisli hat Recht. Den UAZ hab ich auch schon öfter begutachtet.

      Den gibts zumindest als Euro6 Benziner. Aber dem Bollinger mit Microgasturbine könnte er kaum das Wasser reichen.
      kann man den bollinger kaufen und was soll er kosten ? der preis wird vermutlich nicht wirklich günstig sein und zumindest meine möglichkeiten sprengen. das problem ist doch folgendes, allen defender nachfolger wird das org.in sachen offroad nicht das wasser reichen können - auf dem papier und der kiesgrube und in der nähe des vertraghändlers mit all seinen diagnosegeräten :hey: . meine ansprüche auf reisen sind aber ganz andere. und hübsch hässlich finde ich ihn auch ;( , aber das ist ja geschmackssache :) .
    • Der hat aber ein bisserl wenig Zulandung. Gerade mal 725 kg, wenig für einen Pick-up.

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • Der hat aber ein bisserl wenig Zulandung. Gerade mal 725 kg, wenig für einen Pick-up.

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • der ist schon deutlich hübscher wie eine Alkovekabine, aber für mein empfinden ist ein 130er einfach unproportioniert - was aber am Nutzwert nix ändert. die Proportionen sind beim Jeep aber völlig aus dem ruder gelaufen, bei den amis gibt´s ja einige gestreckte pickups.