Serientäter in den Pyrenäen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Serientäter in den Pyrenäen

      Leute,

      nach 3 Tagen sind wir endlich in Port de la Selva, Spanien, Ostpyrenäen angekommen.

      Bis auf einen Simmeringwechsel bei der Serie, lief bis jetzt alles gut. Klimaanlage im Auto funktioniert. Wie haben sie suf 41 Grad eingestellt.

      Als erstes ins Meer gehüpft. Schweiss, Öl und Staub abgewaschen, die Kehle mit einem Whiskey gespült...dann weiter ab in die Berge.

      Gruß
      AWo

      Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Ein kluger Mann sagte einmal: "Die Freiheit der Meinungsäußerung beinhaltet auch die freie Meinungsbildung. So lange ich mir noch keine Meinung gebildet habe oder bilden musste, unterliegt der andere einer gewissen Neutralität und geniesst somit auch einen gewissen Schutz, z. B. dass ich ihn einfach in Ruhe lasse, wenn er mir nicht passt."
    • Danke Martin.

      Achso, Welcome back!

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Ein kluger Mann sagte einmal: "Die Freiheit der Meinungsäußerung beinhaltet auch die freie Meinungsbildung. So lange ich mir noch keine Meinung gebildet habe oder bilden musste, unterliegt der andere einer gewissen Neutralität und geniesst somit auch einen gewissen Schutz, z. B. dass ich ihn einfach in Ruhe lasse, wenn er mir nicht passt."
    • AWo schrieb:

      auf einen Simmeringwechsel bei der Serie, lief bis jetzt alles gut. Klimaanlage im Auto funktioniert. Wie haben sie suf 41 Grad eingestellt.
      Passt doch :facepalm: :crylaugh: :crylaugh: :thumbup:
      Wunsche Euch weiterhin eine schone und sichere reise, geniesse es ;)
      Light travels faster than sound...that's why people appear bright until they speak...
      Outpost Ireland
    • AWo schrieb:

      Leute,

      nach 3 Tagen sind wir endlich in Port de la Selva, Spanien, Ostpyrenäen angekommen.

      Bis auf einen Simmeringwechsel bei der Serie, lief bis jetzt alles gut. Klimaanlage im Auto funktioniert. Wie haben sie suf 41 Grad eingestellt.

      Als erstes ins Meer gehüpft. Schweiss, Öl und Staub abgewaschen, die Kehle mit einem Whiskey gespült...dann weiter ab in die Berge.

      Gruß
      AWo
      Bienvenue en France :thumbsup: :thumbsup:

      Isch abe extra die Temberatür für dich erunter geregelt, nischt das Du sonst so schwitzen musst.... ^^

      Noch viel Spaß bei denen da unten im Süden :thumbup:
      Im Wilden Westen Frankreichs...
    • So, ein paar Tage weiter...wir stehen gerade auf 1.600 Metern in der Nähe von Camprodon. Ziemlich Abseits. Die Serie schlägt sich gut. Die Strecken, die hier mit einem Defender leicht zu fahren sind, muss ich mit der Serie langsam nehmen, Blattfedern halt, auch wenn sie frisch geschmiert wurden. Gestern haben wir uns eine Strecke gesucht, vielmehr Nik, an der wir echt zu knabbern hatten. Ein alter aufgegebener Weg mit Asphalt, der aber total kaputt und unterspült war. Einmal haben wir eine Rampe aus Steinen bauen müssen, da der Wagen immer ein Rad in die Luft hob. Nik hat mich da klasse durchgelotst. Das erste mal, aber das Vertrauen ist jetzt da.

      Die erste Nacht draussen, vorgestern, standen wir in einem heftigen Gewitter. Das kam in Minuten und blieb eine Stunde. Hier ist ein Gewitter auch noch ein Gewitter. Wir standen nehmen einer Ruine, das gab eine Klasse Kulisse ab.

      Bilder sind zu groß, die muss ich erst kleiner machen,dann lade ich sie hoch...

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Ein kluger Mann sagte einmal: "Die Freiheit der Meinungsäußerung beinhaltet auch die freie Meinungsbildung. So lange ich mir noch keine Meinung gebildet habe oder bilden musste, unterliegt der andere einer gewissen Neutralität und geniesst somit auch einen gewissen Schutz, z. B. dass ich ihn einfach in Ruhe lasse, wenn er mir nicht passt."
    • 109S3 schrieb:

      AWo schrieb:

      Leute,

      nach 3 Tagen sind wir endlich in Port de la Selva, Spanien, Ostpyrenäen angekommen.

      Bis auf einen Simmeringwechsel bei der Serie, lief bis jetzt alles gut. Klimaanlage im Auto funktioniert. Wie haben sie suf 41 Grad eingestellt.

      Als erstes ins Meer gehüpft. Schweiss, Öl und Staub abgewaschen, die Kehle mit einem Whiskey gespült...dann weiter ab in die Berge.

      Gruß
      AWo
      Bienvenue en France :thumbsup: :thumbsup:

      Isch abe extra die Temberatür für dich erunter geregelt, nischt das Du sonst so schwitzen musst.... ^^

      Noch viel Spaß bei denen da unten im Süden :thumbup:
      Märcie, märcie! Kannst Du auch den Räschen abstellieren? Jeden Abend ein Gewitter....

      Gruß
      AWo

      Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Ein kluger Mann sagte einmal: "Die Freiheit der Meinungsäußerung beinhaltet auch die freie Meinungsbildung. So lange ich mir noch keine Meinung gebildet habe oder bilden musste, unterliegt der andere einer gewissen Neutralität und geniesst somit auch einen gewissen Schutz, z. B. dass ich ihn einfach in Ruhe lasse, wenn er mir nicht passt."
    • Neu

      Unser Schweden-Trip ist leider schon wieder rum.
      Jetzt schauen wir halt Eure Reisebilder auf Instagram an und überlegen schon, ob wir nicht beim nächsten Mal „Auf den Spuren eines Serientäters“ spielen. ;)

      Echt tolle Aufnahmen - habt noch einen schönen Urlaub!


      Gruß
      Michael
    • Neu

      Tante Ute schrieb:

      Indem man das Navi ignoriert
      Bei uns ist es umgekehrt. Wir fanden bisher unsere schönsten Strecken, in dem wir die Straßennavigation ausgechaltet haben und selbst die (digitale) Karte lesen....

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Ein kluger Mann sagte einmal: "Die Freiheit der Meinungsäußerung beinhaltet auch die freie Meinungsbildung. So lange ich mir noch keine Meinung gebildet habe oder bilden musste, unterliegt der andere einer gewissen Neutralität und geniesst somit auch einen gewissen Schutz, z. B. dass ich ihn einfach in Ruhe lasse, wenn er mir nicht passt."
    • Neu

      Jetzt sind ja schon wieder ein paar Tage rum. Wir haben die mittleren Pyrenöen erreicht. Andorra war eher ernüchternd. Die meisten Wege waren gesperrt. Wir sind zweimal rein, einmal mussten wir dort tanken. Das hieß 19 Kilometer mit 8-9% Gefälle....feine Sache in einer Serie....

      Ansonsten werden wir hier aber mit tollen Pisten und tollen Aussichten nur so verwöhnt. Wir haben inzwischen auch drei Offroad-Abschnitte absolviert, die für die Serie sehr holprig und einmal auch grenzwertig waren. Auf dieser einen Strecke haben wir abgebrochen. Ohne Verschränkung und Sperren keine Chance. Mehrere hintereinander gestaffelte, glatte und hohe Steinkanten in einer Spitzkehre. Das hätten wir nicht geschafft und dürfte auch für einen Defender eine Herausforderung sein. Aber machbar.

      Hier ein paar Eindrücke der letzten Tage...


      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Ein kluger Mann sagte einmal: "Die Freiheit der Meinungsäußerung beinhaltet auch die freie Meinungsbildung. So lange ich mir noch keine Meinung gebildet habe oder bilden musste, unterliegt der andere einer gewissen Neutralität und geniesst somit auch einen gewissen Schutz, z. B. dass ich ihn einfach in Ruhe lasse, wenn er mir nicht passt."