Typisch Land Rover - wenn man seine eigene Geschichte nicht kennt.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Typisch Land Rover - wenn man seine eigene Geschichte nicht kennt.

      Land Rover möchte auf der Abenteuer & Allrad einen Weltrekord aufstellen. Mit 700 Land Rovern im Konvoi.....

      Ich habe eben der Dame von der Presse geschrieben, dass das nicht reichen wird, denn der Weltrekord liegt bei 1007. Erreicht auf dem Treffen in Vaal, Südafrika, 2012. Dazu gibt es ja ein ganz tolles Video. Übrigens, das Treffen war offiziell von Land Rover gesponsert....

      "
      Sehr geehrte Frau Leitner-Garnell,

      mit Interesse habe ich Ihre Pressemitteilung über den Guiness-Weltrekordversuch auf der Abenteuer & Allrad gelesen. Ich
      denke, dass 700 Fahrzeuge nicht reichen werden.

      Der Weltrekord liegt bei 1007 Fahrzeugen, die auf dem großen Treffen 2012 in Vaal, Südafrika, zusammentrafen. Das Video dazu finden Sie sowohl auf YouTube als auch Vimeo, Name "My Land Rover has a Soul".
      Diese Veranstaltung wurde sogar von Land Rover und Front Runner gesponsert und müsste daher in Ihrer Firmenhistorie vermerkt sein.

      Anbei der Link zu dem Video: best-4x4xfar.de/videos/
      "



      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • Hmm, bei Guiness ist nichts zu finden. Der Veranstalter Craig Dutton hatte zwei Rekorde angemeldet, wollte er zumindest. Die meisten Landys an einer Stelle (1007) und der längste Konvoi (27 km, 1001 kamen ins Ziel). Das ist unstrittig, steht auch so in einigen Südafrikanischen Zeitungen.

      iol.co.za/motoring/latest-laun…sa-landy-festival-1253066

      Aber bei Guiness ist halt nichts zu finden. Ich habe denen mal eine Anfrage geschickt.

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • Das schrieb mir gerade Craig Dutton, der Organisator des Treffens in Vaal:

      "Hey Andreas, we did apply for that r cord but we were denied because of the following distance between some vehicles which was more than the allowed 2.5 vehicle gap. So unfortunately we didn’t break the official record but we did have 1003 in the convoy."

      Traurig....aber kann die Zahl ignoriert werden?

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • Echt jetzt?
      Abgelehnt wegen etwas zu viel Abstand bei manchen Autos?
      Ob da wohl jemand mit dem Maßband nebenher gelaufen ist und ständig die 2,5 Wagenlängen ausgemessen hat?
      Die spinnen, die Briten! :facepalm:

      AWo, ich stimme dafür, dass die Landyfriends den Rekord von Südafrika zumindest forenintern als „Rekord der Herzen“ anerkennen :thumbsup: ;P


      Gruß
      Michael
    • Bin hin-und-hergerissen ob der Teilnahme. PRO: T-Shirt und Aufkleber :facepalm: CONTRA: 2,5 Wagenlängen max. Abstand => <hust> Habe hier früher mal an der jährlichen Mopped-Gedenkfahrt teilgenommen - nee, diese Abgase <X Dafür sollte es dann schon ein richtiger Rekord sein und kein schöngeredeter.
    • Eine weitere Frage, die sich mir stellt ist....ob die ganzen Landyfahrer auf dem Camp Ground ihre Stellplätze dafür aufgeben... Ansonsten müssen dei schon woanders her kommen.

      Na mal sehen, ob es klappt.

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • Würde ich die Serie mitbringen, würde sie oben auf der Messe stehen. Je nachdem wann die Nummer steigen soll, hätte ich a) keine Zeir und b) käme ich mit dem Landy nicht vom Messegelände.

      Das, was AWO oben anspricht, kann ich mir auch nicht vorstellen. Zumal es bei vielen ja nicht damit getan ist, einfach einzusteigen und loszufahren. Camping-Geraffel zusammenpacken, Dachzelt zuklappen, Markise einfahren, alles verstauen ...

      Und am Ende verpasst man vielleicht noch den Auftritt von Herrn Reimann :saint: ...
      "Sag was de denkst", ham se gesagt.
      Dass se dann beleidigt sind, ham se nich gesagt.
    • sharkrider schrieb:

      Würde ich die Serie mitbringen, würde sie oben auf der Messe stehen. Je nachdem wann die Nummer steigen soll, hätte ich a) keine Zeir und b) käme ich mit dem Landy nicht vom Messegelände.

      Das, was AWO oben anspricht, kann ich mir auch nicht vorstellen. Zumal es bei vielen ja nicht damit getan ist, einfach einzusteigen und loszufahren. Camping-Geraffel zusammenpacken, Dachzelt zuklappen, Markise einfahren, alles verstauen ...

      Und am Ende verpasst man vielleicht noch den Auftritt von Herrn Reimann :saint: ...
      stimmt,bis ich mein geraffel wieder abgebaut habe ist sonntag mittag................. :whistling:
      21GX56

      teile............ fwd-ebner.de/
      reifen......... reifenpfaff.de/
      PACKSACK .... tanimade.de/
    • Das wäre dann in der Tat einen Tag vor der Messe. Ob es das leichter macht wage ich zu bezweifeln. Dafür müssten viele einen extra Urlaubstag nehmen.

      Wir werden sehen. Wir kommen trotzdem nicht mit dem Landy.
      "Sag was de denkst", ham se gesagt.
      Dass se dann beleidigt sind, ham se nich gesagt.
    • Wirkt auf jeden Fall alles mehr wie „aus dem Bauch raus“ anstatt ordentlich durchdacht.
      Nicht wirklich überraschend, aber auch ein bisschen schade.

      Ich würde jedenfalls nicht viel Geld drauf setzen, dass das mit dem Rekord klappt.

      Gruß
      Michael

      P.S.:
      Auf dmax läuft gerade die Top Gear-Folge mit dem Defender Nachruf.
      Wenn man das sieht, dann kommt einem die anscheinend lieblos geplante Aktion von Land Rover noch schlimmer vor.
    • AWo schrieb:

      Land Rover möchte auf der Abenteuer & Allrad einen Weltrekord aufstellen. Mit 700 Land Rovern im Konvoi.....

      Ich habe eben der Dame von der Presse geschrieben, dass das nicht reichen wird, denn der Weltrekord liegt bei 1007. Erreicht auf dem Treffen in Vaal, Südafrika, 2012. Dazu gibt es ja ein ganz tolles Video. Übrigens, das Treffen war offiziell von Land Rover gesponsert....

      Gruß
      AWo
      Hmmm....

      das sehen die Franzosen anders....

      Guck mal hier:
      Welt Rekord

      Die gehen von einem bestehenden Rekord von 2014 aus mit 516 Landys.
      Und bei diesem Treffen im April sind 600 Landys angemeldet.

      Die wollen den längsten Landy Konvoi auf die Strasse bekommen.
      Im Wilden Westen Frankreichs...
    • Zeitplan 30.5.

      Falls das wider Erwarten doch noch jemanden interessiert: habe mal nach der Uhrzeit gefragt

      Zum Ablauf: Sie reisen zwischen 13 und 15 Uhr an und checken bei uns im Land Rover Weltrekord Areal (Besucherparkplatz der Abenteuer & Allrad Messe) ein. Sie haben bis 15 Uhr – bis zum Startschuss des Land Rover Weltrekordversuches – die Möglichkeit, an unseren Ständen etwas zu essen und zu trinken. Um 17 Uhr ist der Weltrekordversuch vorbei. Danach können Sie mit uns 70 Jahre Land Rover feiern mit Musik, Essen, Trinken und jeder Menge gute Laune. Die Einzelheiten zum Ablauf erhalten Sie per Mail und ein ausgedrucktes Programm vor Ort.