220 km/h sind möglich. Ich bin verliebt.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fred95 schrieb:

      Vielleicht kannst Du diese Philosophie ja meinem dreizehnjährigen Sohn vermitteln, dessen Standard-Satz ist "Papa, kann ich …. haben?"
      DA sei aber mal froh, dass dein Kleiner die Flosskel "" ich hol mir das "" noch nicht für sich entdeckt hat.

      Ansonsten haste fahrzeuchtechnisch ( auch in der Vergangenheit ) sicher nix verkehrt gemacht.

      ""Astreine Karre haste dir da geholt ." :thumbsup: :thumbsup:
      Teile meines Beitrages können ironische, sarkastische oder zynische Bemerkungen enthalten.
      Ich bin nicht verantwortlich für das was der Leser da hinein interpretiert ! ( Guido S aus D )

      ich hab leider keine Ahnung .
      lieber Gruss, ulf
    • 220 km/h sind möglich. Ich bin verliebt.

      Fred95 schrieb:


      Vielleicht kannst Du diese Philosophie ja meinem dreizehnjährigen Sohn vermitteln, dessen Standard-Satz ist "Papa, kann ich …. haben?"


      Ich Tippe auf klassische Konditionierung. Rote Lampe, Speichelfluss, du erinnerst dich? Irgendwann in den letzten 13 Jahren zu oft ja gesagt. Da kann ich nichts vermitteln, da musst du selber ran ;)

      Fred95 schrieb:


      Leider gibt es halt im Leben immer noch eine Diskrepanz zwischen "haben wollen" und "leisten können". Wobei letzteres oft zu Neid führt.

      Viele Leute fragen mich: ",,, warum hast Du so viele Autos? Und kaufst Dir jetzt wieder so ein übertriebenes Gefährt?"

      Also: vor 15 Jahren - auf den Höhepunkt der dot.com Krise - habe ich mir ein 20 Jahre altes Porsche Cabrio gekauft. Den wollte damals keiner haben. Den fahre ich immer noch im Sommer. Und habe in Anbetracht der Wertsteigerung dieses Gefährts in den letzten zehn Jahren mehr an Versicherungsbeiträgen dafür bezahlt als den ursprünglichen Kaufpreis.

      Vor zehn Jahren habe ich meinen Defender gekauft - und zwar von einem Händler, den Land Rover neu autorisiert hatte und seinen Lagerbestand mit 30% Discount abverkaufen wollte. Den fahren ich immer noch im Winter. Und ist jetzt genauso viel Wert, wie am Anfang, dank der Einstellung des Defenders durch Land Rover.

      Die Fahrzeuge meiner Frau (dazu gehört der Range Rover) stufe ich als Opportunitätskosten ein.

      Damit sind meine Transportanforderungen zu 90% erfüllt.

      Für die restlichen 10% leiste ich mir noch ein anderes Auto.


      Es ist nicht erforderlich, dass du dich für irgendwas erklärst. Mach doch einfach.

      Grüße
      Kolja
    • Schon verruckt … :wacko:



      Und ja leider is neid viel zu oft vertreten in diese Welt :thumbdown:

      Aber wer braucht es? Ich nicht.

      Ich unterstutze die/was ich will, mache was Mir spass macht/ kaufe was Mir gefallt in mein rahmen der moglichkeit sei es zeit massig oder finanziel.

      Und Ich freue mich fur fur andere wenn sie es tun und kann das mitgeniessen …

      Man trifft entscheidungen im Leben, machmal die falsche ( was hier nicht der fall ist ) oder es lief nicht so wie geplant … egal da schlecht erfahrung auch erfahrung ist und besser die fasche entscheidung getroffen zu haben als keine 8)
      Mache uberlegen bis zum umfallen ob oder nicht, reine energie und zeit verschwendung und beide sind begrenzt fur uns …

      Jeder hat andere prioritaten im leben, ist gut so … also in kurz/ zusammengefasst fur mich Leben und Leben lassen :thumbup: :thumbup: :thumbup:
      Und zuruck zum thema, uber ein kurzes video mit auspuff sound wurde ich mich freuen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Light travels faster than sound...that's why people appear bright until they speak...
      Outpost Ireland
    • Nein, den Schriftzug SVR hast Du nicht übersehen. Dann hätte er zwar 50 PS mehr - aber auch vier so seltsame Schalensitze, welche man hinten nicht umklappen kann. Was die Praktikabilität eines solchen Fahrzeugs noch absurder gemacht hätte.

      Außerdem bin ich der Meinung, das die 525 PS des normalen Modells am Anfang ausreichen, um zum Wertstoffhof zu fahren.
      Mutatis mutandis - fred95-defender.blogspot.de
    • Fred95 schrieb:

      Viele Leute fragen mich: ",,, warum hast Du so viele Autos? Und kaufst Dir jetzt wieder so ein übertriebenes Gefährt?"
      Na und? Lass sie fragen. Entscheidend ist, ob die Frage dich länger als sie auszusprechen beschäftigt.

      Glaube mir ich kenne das, schau Dir unseren Fuhrpark an. Ich höre mir das dann geduldig an. Bejahe all die negativen Argumente wie Verbrauch, Kosten, Arbeit, Unzuverlässigkeit, Unnötigkeit, Bla, Blubb usw. Und am Ende sage ich dann immer nur, dass es aber einen total unschlagbaren Grund für diese Autos gibt. Denn schaut mich mein gegenüber mit großen fragenden Augen an. Ich sehe, wie er überlegt, ob er etwas vergessen oder übersehen hat. Dann sage ich "Spaß" und lass ihn mit seiner so vernünftigen, freudlosen Vernunft stehen.

      Viel Spaß noch mit Deinen Autos.

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Ein kluger Mann sagte einmal: "Die Freiheit der Meinungsäußerung beinhaltet auch die freie Meinungsbildung. So lange ich mir noch keine Meinung gebildet habe oder bilden musste, unterliegt der andere einer gewissen Neutralität und geniesst somit auch einen gewissen Schutz, z. B. dass ich ihn einfach in Ruhe lasse, wenn er mir nicht passt."
    • siggi109 schrieb:

      ich MUSS kein altes Auto fahren,ich WILL !!!
      Das macht mich nachdenklich....hörte ich doch mal zwei Pänz, vielleicht 5-6 Jahre alt, miteinander sprechen. Der eine fragte ob der andere bei ihm übernachten will. Das verneinte der gefragte. Auf Nachfrage des anderen warum er denn nicht will, sagte der Unwillige "Ich bekommen noch Besuch, da will ich dabei sein. Und wenn ich will, dann muss ich."

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Ein kluger Mann sagte einmal: "Die Freiheit der Meinungsäußerung beinhaltet auch die freie Meinungsbildung. So lange ich mir noch keine Meinung gebildet habe oder bilden musste, unterliegt der andere einer gewissen Neutralität und geniesst somit auch einen gewissen Schutz, z. B. dass ich ihn einfach in Ruhe lasse, wenn er mir nicht passt."
    • AWo schrieb:

      siggi109 schrieb:

      ich MUSS kein altes Auto fahren,ich WILL !!!
      Das macht mich nachdenklich....hörte ich doch mal zwei Pänz, vielleicht 5-6 Jahre alt, miteinander sprechen. Der eine fragte ob der andere bei ihm übernachten will. Das verneinte der gefragte. Auf Nachfrage des anderen warum er denn nicht will, sagte der Unwillige "Ich bekommen noch Besuch, da will ich dabei sein. Und wenn ich will, dann muss ich."

      Gruß
      AWo
      mein landy hat keinen besuch zu kriegen !!! 8|
      21GX56

      teile............ fwd-ebner.de/
      reifen......... reifenpfaff.de/
      PACKSACK .... tanimade.de/
    • Allgemein gesprochen kann ich älterem Blech mehr abgewinnen, als modernen Autos, der Defender ist dabei so zeitlos, dass es gar nicht auffält, dass es fast ein Neuwagen ist (2012er). Ich hatte mal gleichzeitig drei extrem unvernünftige Autos, alle Baujahr 1995, über diese seltsame Konstellation denke ich hin und wieder nach, ob das ein Zeichen gewesen sein soll.

      Ich gehe jetzt mal den Diakasten aufmachen und schwelge in Erinnerungen.....
    • Mudshark schrieb:

      Habe ich mal vor langer Zeit gespeichert... Keine Kritik meinerseits...



      Voll im SUV: Woher unsere Offroad-Fantasien kommen

      Der Mann mit Gummistiefeln wundert sich: Wieso steht dieser alte Geländetouristenwagen diesem gigantomanischen Kombi gegenüber?


      ...
      Weißt Du wer das geschrieben hat? Klingt nach Kübler oder Seibt.
      "Sag was de denkst", ham se gesagt.
      Dass se dann beleidigt sind, ham se nich gesagt.
    • Mudshark schrieb:

      Habe ich mal vor langer Zeit gespeichert... Keine Kritik meinerseits...



      Voll im SUV: Woher unsere Offroad-Fantasien kommen

      Der Mann mit Gummistiefeln wundert sich: Wieso steht dieser alte Geländetouristenwagen diesem gigantomanischen Kombi gegenüber?
      ...
      Sehr schöner Bericht, der mich mehr als einmal schmunzeln lässt.

      Zur Ehrenrettung von Lamborghini & Bentley sei aber erwähnt, dass Lamborghini mit seinem LM002 bei der Auftragsvergabe damals gegen GM´s Hummer H1 den Kürzeren bei der US Armee gezogen hatte. Und auch vor dem behäbig wirkenden Bentayga hatte Bentley den "Dominator" - auf Basis des Range Rover.