Neuer Defender

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So'n Arbeitsweg krieg ich auch hin.

      Jetzt brauch ich nur noch die Autos aus dem Video inkl. dem automatisierten Roten. :rolleyes:

      Den Grünen 109er habe ich schon mal;........ gefahren.



      Land Rover hat bei mir gepunktet für diese Gag 150st. :crylaugh:




      Geil. :thumbsup:



      Best regards.
      Chr.
      Die Hypotese muss an der Erfahrung scheitern können.
    • Eck schrieb:

      ....die Bremsen würden allen Defender gut stehen und zu besserer Verzögerung verhelfen....
      Bei mir blockieren sie die Scheiben unverzüglich, am Fahrwerk dürfte man mehr Erfolg haben den Bremsweg zu verringern. :P

      Eck schrieb:

      eigentlich schade das LR den Wagen mit einem nicht mehr zeitgemäßem V8 raushaut.
      Eck ist raus! :thumbdown: Geh weg, such dir ein Häkel-Forum, irgendwas aber nix mit Autos! :grin:
    • Also aus der deutschen Pressemeldung geht das so nicht hervor.

      JLR schrieb:


      Der Land Rover Defender Works V8 wird als Sonderserie in einer Kleinauflage von maximal 150 Exemplaren für Sammler und Liebhaber erhältlich sein – das speziell entwickelte V8-Modell glänzt dabei mit einer exklusiven Ausstattung und einem 5,0-Liter-V8-Motor, dersatte 298 kW/405 PS bereitstellt. Mit dem eigens zum Markenjubiläum konzipierten Defender Works V8 präsentiert Land Rover eine Hommage an frühere stark motorisierte Varianten der legendären, über einen Zeitraum von 67 Jahren produzierten Baureihe.
      Liest sich für mich jetzt nicht nach gebrauchten Fahrzeugen.
      "Sag was de denkst", ham se gesagt.
      Dass se dann beleidigt sind, ham se nich gesagt.
    • Preis , Felgen , Farbe , und Position des Lenkrades finde ich total doof.


      ansonsten ist der Koffer schon sehr senatinell ...
      Teile meines Beitrages können ironische, sarkastische oder zynische Bemerkungen enthalten.
      Ich bin nicht verantwortlich für das was der Leser da hinein interpretiert ! ( Guido S aus D )

      ich hab leider keine Ahnung .
      lieber Gruss, ulf
    • Voldelaf schrieb:

      Ich liege hier gerade :grin:
      Hab da vollstes Verständnis für Dich.
      Mich hat Ecks „Jehova“ schon angeknockt und beim Häkelforum war es dann auch ganz vorbei. :crylaugh:

      Nur damit ich auch noch was zum Thema schreibe:
      Bin tatsächlich schon sehr gespannt, was für Pakete sie da als offizielle Nachrüstsätze zusammen stellen.
      So richtig optimistisch bin ich da, leider nicht, schon gar nicht, was die Preise angeht.


      Gruß
      Michael
    • sharkrider schrieb:

      Also aus der deutschen Pressemeldung geht das so nicht hervor.

      JLR schrieb:

      Der Land Rover Defender Works V8 wird als Sonderserie in einer Kleinauflage von maximal 150 Exemplaren für Sammler und Liebhaber erhältlich sein – das speziell entwickelte V8-Modell glänzt dabei mit einer exklusiven Ausstattung und einem 5,0-Liter-V8-Motor, dersatte 298 kW/405 PS bereitstellt. Mit dem eigens zum Markenjubiläum konzipierten Defender Works V8 präsentiert Land Rover eine Hommage an frühere stark motorisierte Varianten der legendären, über einen Zeitraum von 67 Jahren produzierten Baureihe.
      Liest sich für mich jetzt nicht nach gebrauchten Fahrzeugen.
      sonst würde es in Europa keine zulassung mehr geben mit einem 5.0l rover motor (ich vermute das es ein rover ist).
      auch mit 5.0l ford wird das schwierig wegen der EU-abgasvorschriften...................
      ältere baujahre haben einfachere zulassungsbedingungen bzgl.motor/übersetzung.
      wenn der brief alt (z.b. 2010) ist kann ja trotzdem ALLES neu sein (rahmen,achsen,motor,getriebe,blechteile) und er
      hat eine erstzulassung 2010 und ist damit zulassungsfähig. :thumbup:
      is 'n alter indianertrick............ :grin: aber nur eine vermutung von mit (irgendwo hatte ich aber sowas gelesen,find es aber nicht mehr :supersad: )
      21GX56

      teile............ fwd-ebner.de/
      reifen......... reifenpfaff.de/
      PACKSACK .... tanimade.de/
    • siggi109 schrieb:

      wenn der brief alt (z.b. 2010) ist kann ja trotzdem ALLES neu sein (rahmen,achsen,motor,getriebe,blechteile) und er
      hat eine erstzulassung 2010 und ist damit zulassungsfähig. :thumbup:
      is 'n alter indianertrick............ :grin: aber nur eine vermutung von mit (irgendwo hatte ich aber sowas gelesen,find es aber nicht mehr :supersad: )

      Yep, so hab ich es auch gelesen.

      Stand in irgendeinem englischen Artikel ziemlich weit unten, weiß aber leider auch nicht mehr wo.
      Beim schnellen überfliegen konnte man auf die Idee kommen, es sind „alte“ Autos, aber auf den zweiten Blick war dann klar, dass es nur alte Papiere sind.

      Das Problem wird sein, dass jetzt viele Leute rumspekuieren, wie sie das machen und man wahrscheinlich wahnsinnig wird, wenn man alles dazu liest.
      In einem Artikel steht was von neuen Fahrzeugen, im nächsten alte Fahrzeuge, ein anderer schreibt von alten Papieren.
      JLR dementiert alte Papiere für die Aktion zurück gehalten zu haben hab ich auch schon irgendwo gelesen.
      Bleibt wohl nur, einfach abzuwarten, was nun die richtige Version ist.

      Und ja, es ist, nachdem was ich gefunden habe, der V8 vom Range.


      Gruß
      Michael
    • awo schrieb:

      Zulassungsberatung





      Wir hatten auch mal eine sogenannte ZULASSUNGSBERATUNG in UK.....

      bei Licht betrachtet war das aber ehr Satiere .. Er hat es aber wirklich ernst gemeint .... :D :D :D


      Teile meines Beitrages können ironische, sarkastische oder zynische Bemerkungen enthalten.
      Ich bin nicht verantwortlich für das was der Leser da hinein interpretiert ! ( Guido S aus D )

      ich hab leider keine Ahnung .
      lieber Gruss, ulf
    • sharkrider schrieb:

      Liest sich für mich jetzt nicht nach gebrauchten Fahrzeugen.
      Englischer Pressetext: "The V8 powertrain will be fitted to 150 specially-selected and re-engineered Defenders for the 70th Edition, complemented by an eight-speed ZF automatic transmission with sport mode, uprated brakes and handling kit (springs, dampers and anti-roll bars), plus exclusive 18-inch diamond-turned Sawtooth alloy wheels and 265/65 R18 all-terrain tyres."

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • Generell tue ich mich sehr schwer mit den Lederfarben (der jetzige neue und der von Varesotto) der eine eher Spe... beige der andere Hundekacke braun und dazu dann die Preise. Ich fang dann bei 169.900 an den wieder zu individualisieren? oh man :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm: :facepalm:
      Gruß Oliver

      Das Leben ist kurz, brich die Regeln, vergib schnell, liebe wahrhaftig, lache unkontrolliert und bereue nichts was Dir ein Lächeln geschenkt hat und trinke immer guten Wein. Entweder man lebt oder ist konsequent.
    • Na ja, ich habe bei der Nummer eigentlich nur zwei mögliche Gründe im Kopf.

      1) Eine Art Werbestrategie. Der Name Defender bleibt auch bei weniger enthusiastischen Fans im Gespräch und man streut schonmal Brocken als Wegbereiter für den Nachfolger. Da die Meldung gerade auf fast jeder Autoseite in irgendeiner Form zu finden ist, hätte sich der Aufwand schon gelohnt. Die Ankündigung dürfte seit gestern Gesprächsthema Nummer 1 sein.

      2) Geld-Druck-Maschine zur Finanzierungsunterstützung der Entwicklungskosten für den Neuen. ;)
      Im Schnitt wahrscheinlich so um die155000 Pfund (eher mehr, da der Startpreis für den 90er ja schon bei 150000 liegt) x150 sind mal eben locker-flockig über 23 Millionen Pfund, die da in die Kassen gespült werden. Die Investitionskosten für das Projekt betragen sicherlich nur einen Bruchteil dieses Betrags.
      Am Ende also eine nette Nebeneinkunft, die man da so nebenbei aus dem Namen einer Legende generiert, die man gerade 150mal zum Leben erweckt, oder?

      Ich vermute eher Letzteres (sprich mit dem Alten nochmal richtig Kohle machen). Die Jungs bei JLR bzw. Tata haben in den letzten Jahren deutlich bewiesen, dass sie wissen, wie man Geld verdient. :hey:


      Gruß
      Michael
    • Ich glaube 1) ist auf jeden Fall auch mit drinne.
      Ein Kollege kam vorhin mit seinem Smart Phone auf mich zu gestürmt ob ich schon den richtig geilen Defender bestellt habe. Er hat nicht nur das Video gesehen sondern sich auch die Daten durchgelesen.
      Land Rover kennt er nur weil unser Auto vor seinem Büro Fenster steht.
      JRL hat also auch Menschen außerhalb der LR-Szene erreicht und bleibt auch dort im Gespräch mit dem Icon.


      Best regards
      Chr.
      Die Hypotese muss an der Erfahrung scheitern können.