70 Jahre Land Rover Feier 28.-.30.4.2018 in Thaumiers (Dept. 18)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 70 Jahre Land Rover Feier 28.-.30.4.2018 in Thaumiers (Dept. 18)

      Habe ich gerade im Französischen Forum gefunden, vielleicht Interessiert es ja jemand...

      Das soll ein Treffen aller (!!) Land Rover werden, also von der Serie I bis zum RR !!

      Es geht um 70 Jahre Land Rover.


      Hier ist der Link dazu: 70 Jahre Land Rover

      [IMG:eternal-vehicles.com/wp-conten…92784553984_n-200x200.png]


      Hier mal der Text aus dem Forum:


      Le Jubilé de Platine 2018 de nos Land Rover!

      Là où Land Rover nous invitait fin 2015 afin de célébrer la fin du Defender…

      Pourquoi ne pas fêter sa naissance !?
      Ce sera le week end du 28-29-30 avril 2018 : tout un symbole!
      « Le 30 avril 1948, les amateurs présents au Salon d’Amsterdam pouvaient voir, pour la première fois, un Land Rover. »

      Nous avons pensé que pour vivre cet anniversaire, il était possible de
      s’approprier cet événement en fédérant les clubs et groupes Landistes.

      Cet évènement dit "one shot" sera unique et non reconduit les années suivantes. On ne fête un anniversaire qu'une seule fois !!!
      Ce rassemblement a été imaginé et réalisé par des propriétaires
      passionnés, pour des propriétaires passionnés en en faisant une fête Do
      it Yourself!

      Un événement central ou se retrouveront les
      passionnés landistes, pour se donner une paire de mains, mettre un
      visage sur un pseudo, prendre l’apéro, casser la croûte, y vendre
      quelques pièces, évoluer en trial ou tout terrain, voire se faire
      contrôler leur voiture par… des passionnés landistes!

      Un événement ouvert à tous les modèles de Land Rover, sans sectarisme, ni
      classement : tout le monde sera bienvenu! Avec une petite préférence
      pour les vieilles mamies…

      Nous rappelons que l'association
      Eternal ne sera qu'un recueil des initiatives & ne proposera pas de
      programme en son nom, laissant alors libre cours aux clubs et groupes.

      Sur place :
      – Grand bivouac (2 zones : bivouac calme et bivouac agité),
      – Broc’land, Village Pro & Aire des clubs,
      – Animations & défilés des plus belles autos (en fait toutes : car elles sont toutes belles!),
      – Zone trial & Terrain d’évolution de 15 hectares,
      - Restauration & buvette.

      Entrée : 35€ par Land Rover – (véhicule sur plateau : gratuit) pour 3 jours de festivités.

      Avec possibilité d’arriver le vendredi 27 avril 2018 et de repartir le mardi 1er mai 2018.

      Bref : UNE GRANDE FÊTE EN L’HONNEUR DES 70 ANS DE NOS LAND ROVER !!

      — Seuls les véhicules inscrits de la marque Land Rover seront admis au Jubilé 2018 —

      Ouverture de la billetterie début septembre.
      Im Wilden Westen Frankreichs...
    • Das wäre doch mal was. Den Rekord von Vaal brechen...mehr als 1007 Land Rover....

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Ein kluger Mann sagte einmal: "Die Freiheit der Meinungsäußerung beinhaltet auch die freie Meinungsbildung. So lange ich mir noch keine Meinung gebildet habe oder bilden musste, unterliegt der andere einer gewissen Neutralität und geniesst somit auch einen gewissen Schutz, z. B. dass ich ihn einfach in Ruhe lasse, wenn er mir nicht passt."
    • Knappe 1000km hinweg für mich.
      Ich schau mal wie der Urlaub in Frankreich sich dieses Jahr gestaltet. Bei den 2 Arbeitseinsätzen bisher in Frankreich kam ich mit den 4 brocken Französisch, um das Eis zu brechen, und den Rest in Englisch gut zurecht. Auf so ein Treffen zum Geburtstag von LR mag das ja zu wenig sein. Und es sind mal eben kurz 2000km + Gegend erkunden. Hmmm, ich muss weiter Grübeln. :huh:


      Best regards.
      Chr.
      Die Hypotese muss an der Erfahrung scheitern können.
    • also abgeschrieben habe ich dieses treffen noch nicht, bin noch dran dieses mit was anderes zu verbinden.
      Falls dieses klappt muss ich Mir die fahren/ zeiten anschauen.
      Also wie Wir sagen, still in progress ;)
      Light travels faster than sound...that's why people appear bright until they speak...
      Outpost Ireland
    • Das ist ein Treffen für alle Landy "arten", also von Serie I 1948 bis zu RR 2017.

      Mal kurz die Preisliste:
      Die Teilnahme mit dem Landy kostet 35 €
      Wenn Du den Landy auf dem Anhänger bringst, kostet das 40 € (Zugfahrzeug egal, parkt halt draussen)
      Wenn Du einen Stand machen willst, kostet das 35 € / 10 Meter

      Falls jemand noch was wissen will, einfach fragen 8)
      Im Wilden Westen Frankreichs...
    • Dann habe ich ja lange genug gewartet. :rolleyes:
      Urlaub war ja gut in Frankreich. Wenn nicht Englisch klappte dann in Pidgin mit Gestik oder es war egal. :embarrassed:
      Meine allerbeste machte noch im Urlaub den Vorschlag 2018 in die Bretagne zu fahren. Thaumiers ist für uns nicht direkt auf den weg. Wir sind also nicht dabei.

      Viel Spass denen die dort sein werden. :thumbsup:


      Best regards.
      Chr.
      Die Hypotese muss an der Erfahrung scheitern können.
    • So... Treffen ist vorbei, bin nach 3 Stunden fahrerei wieder zu Hause angekommen.

      Leider war das Wetter etwas ... die Relative Luftfeuchtigkeit lag recht oft bei so 100 %..
      Zwischendurch war es ab und an mal kurz trocken, aber meist recht feucht und die Fahrspuren entsprechend schlammig.

      Viele Interessante Fahrzeuge gesehen, auch einige Händler waren vor Ort.
      Z.B. ein Schmied, der Landyteile entweder Nachfertigt, wie z.B. Türoberteile, Seitenbleche, etc.. alles verzinkt (!) oder auch Spritzwände Repariert und verzinkt, eine hatte er auf dem Stand, die hat er für 950 € verkauft.

      Einer bot z.B. einen 120 cm LED Lichtbalken mit 102- 3 W LED's für 120€, Gebrauchtteile waren auch viele da.

      Bilder kommen noch.
      Im Wilden Westen Frankreichs...
    • So und hier mal ein paar Bilder vom Treffen:

      Das war am Samstag morgen, da war das Wetter noch Okay, nix regen und so, der fing erst gegen Mittag an.... :S




      Die Queen mir Kate (mit Nachwuchs) waren selbstverständlich auch da
      Der rechte soll laut Text auf der Windschutzscheibe der 17. Prototyp sein.









      Eien Deutsche Ambulance haben wir auch getroffen.




      Ein Perentie 6x6


      Und ja.... Rat-look geht auch beim Landy....


      Ein Schild sagt mehr, als tausend Worte... :whistling:



      Leider ist meine große Plane nicht dicht, so daß ich mir anderweitig behelfen mußte.
      Zudem waren es morgens so 4-6 Grad.... :S da war es trotz Schlafsack im Landy dann doch etwas kühl... :huh:
      Das Zelt war übrigens nur für unsere "Tölen" und als Lagerplatz....


      Mal ein kleines Bild von der Kolonne beim Rekord Versuch, der leider wegen etwa 50 Fahrzeugen scheiterte... ;(
      Immerhin waren es 468 Landys on the Road !!
      Auf dem Platz waren zwar noch genug Landys, aber aus welchen Gründen auch immer, fuhren die eben nicht mit....


      Hier mal ein Bild zum Thema "Feinstaub".... :rolleyes: :crylaugh: :thumbsup: :thumbup: :saint:
      Im Wilden Westen Frankreichs...
    • Danke für die Bilder. Tja, neben dem Empfang im feinen Zwirn bei Land Rover, hätten sie noch so eine dicke Party irgendwo sponsern können....

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Ein kluger Mann sagte einmal: "Die Freiheit der Meinungsäußerung beinhaltet auch die freie Meinungsbildung. So lange ich mir noch keine Meinung gebildet habe oder bilden musste, unterliegt der andere einer gewissen Neutralität und geniesst somit auch einen gewissen Schutz, z. B. dass ich ihn einfach in Ruhe lasse, wenn er mir nicht passt."