Steuergeräte Tip für Defender/Disco TD5-TD4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Steuergeräte Tip für Defender/Disco TD5-TD4

      Moin Foristi,


      wie einige vielleicht wissen habe ich mich länger mit TD5 Steuergeräten beschäftigt. Da elektronische Bauteile auch einen Verschleiß haben, wird hier in Zukunft die Versorgung gerade mit Gebrauchtteilen immer schwieriger.

      Die AS10 Box für den TD5 ist meines Wissens nach schon nicht mehr neu zu bekommen...





      Gebrauchte Ecus werden gerade richtig rar und viele sehen einfach schon richtig doof aus ..... wenn z.B. versucht wurde den Deckel zu entfernen:





      ...oder wenn erkennbar der Deckel alterstechnisch nicht zum Rest passt:





      Weshalb ich das schreibe? Weil jeder der einen TD5 oder TD4 richtig lange fahren möchte, sich gerade beim TD5 zeitnah um Ersatz bemühen sollte. Die TD4 Fraktion kommt gerade noch super günstig an die Teile. In diesem Sinne wünsche ich jedem Landrover Fahrer, dass er in diesem Sinne nie ein Versorgungsproblem bekommt, weil dass das Ende der Mobilität seines Fahrzeuges bedeutet würde.


      Gruß Eck


      P.S.: ich selber verkaufe keine mehr, da die Gefahr für defekte Geräte zu groß wird.
    • Hallo,

      für den Td5 habe ich zwei ECUs. Für den Td4 und den Td5 haben wir mittlerweile zwei 10AS Sicherheits- und Zentralverriegelungsgeräte. Für letzteres habe ich auch eine Quelle, wo noch einige rumliegen.

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • obiwahn schrieb:

      Die Quelle wo noch einige (TD4) rumliegen wäre natürlich interessant zu kennen.
      Nicht ECU, sonder 10AS, also Wegfahrsperre und ZV.

      Gruß
      AWo
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Zur Meinungsinflation: Man muss nicht zu allem eine Meinung haben. Man muss keine schnelle Meinung haben. Man muss schon gar nicht eine schnelle Meinung zu komplexen Themen haben. Es ist intelligent auch mal keine Meinung zu haben.
    • Eck schrieb:

      Da elektronische Bauteile auch einen Verschleiß haben, wird hier in Zukunft die Versorgung gerade mit Gebrauchtteilen immer schwieriger.
      Moin Eck

      Macht es dann Sinn sich eine ECU auf Reserve hinzulegen ?
      Wenn ich die in 5 oder 10 Jahren brauche sind die Bauteile doch auch schon gealtert oder sogar defekt.

      Gruß Ralf.
      Nachher ist man immer Schlauer. :/
    • marsulandy schrieb:

      sind die Bauteile doch auch schon gealtert oder sogar defekt.
      ... - gute Frage - für meinen Td5 habe ich ja noch das Original als Reserve. Das fahre ich nun seit einigen Jahren spazieren - soll ich das ab und wieder montieren, damit sich Bauteile nicht durch Nichtaktivität abschießen?


      Viele Grüße vom Südrand vom Pott

      Norbert
      ... nach der Tour ist vor der Tour ...

      Hauptsache die Netze halten ;)

      Don't Worry ### Freedom is ...
    • So wie ich das sehe sind Temperaturschwankungen, Erschütterungen und Stromfluß hauptsächlich für Verschleiß zuständig. Ist jedoch nur meine Meinung und keine erwiesene Wissenschaft.

      Der User just4fun hat drüben auch eine interessante Antwort gepostet:

      Noch ein paar Hinweise zur 10AS-Box.


      Hier in Österreich besteht so gut wie keine Chance mehr, an ein neues Gerät zu kommen.


      Original ist - zumindest in den neueren Td5 - meist das 10AS mit
      Teilenummer YWC106280 (=neue Nummer YWC500640) verbaut, das ist für 433
      MHz und mit Zentralverriegelung. Wenn man im Notfall auf die ZV und die
      Fernbedienungen verzichten kann, geht als Ersatzgerät aber auch ein 315
      MHz Gerät vom britischen Markt (Sendefrequenz GB) und/oder ohne ZV. Für
      die ZV kann mann auch Ersatzschaltungen bauen und die WFS deaktivieren.
      Immer noch besser, als im Ernstfall ohne 10AS Box nicht mehr mobil zu
      sein.


      Wer ohne originale ZV, WFS und Alarm auskommt, könnte auch überlegen,
      alle nicht mehr benötigten Pins an den beiden Steckern am 10AS
      auszupinnen.
      Hab ich gemacht. Warum? Weil immer die Gefahr besteht, das 10AS durch
      einen Kurzschluss von außen abzuschießen. Die Verkabelungen in unseren
      Td5 werden ja auch nicht jünger. Und je weniger Leitungen angeschlossen
      sind, umso geringer sollte rein statistisch diese Gefahr sein.


      Zur Vollständigkeit, falls es jemand interessiert...
      Folgende Anschlüsse braucht das 10AS unbedingt:


      am grauen Stecker
      Pin 10 weiß/grün Zündungsplus
      Pin 14 hellgrün/grau Datenleitung zur ECU
      Pin 17 orange/hellgrün Datenleitung zum Diagnosestecker (braucht man
      nur, wenn man mit dem Nanocom auf das 10AS zugreifen möchte)
      Pin 25 violett/braun Dauerplus (wobei ich mir dabei nicht so sicher bin, wenn man auf die originale ZV verzichtet)
      und am grünen Stecker Pin 11 schwarz Masse
    • Wenn ich denn jetzt suchen will, welches muss ich denn suchen? TD5 MY 2003
      Gruß Oliver

      Das Leben ist kurz, brich die Regeln, vergib schnell, liebe wahrhaftig, lache unkontrolliert und bereue nichts was Dir ein Lächeln geschenkt hat und trinke immer guten Wein. Entweder man lebt oder ist konsequent.
    • Dank Dir Eck, wenn ich aber bei ebay suche finde ich eher Nr.n mit MSB am Anfang - wie bekomme ich das "übersetzt"?
      Gruß Oliver

      Das Leben ist kurz, brich die Regeln, vergib schnell, liebe wahrhaftig, lache unkontrolliert und bereue nichts was Dir ein Lächeln geschenkt hat und trinke immer guten Wein. Entweder man lebt oder ist konsequent.
    • msb Geräte sind für Defender mit 10p Motoren ...ich glaube bis Baujahr 2000 ... muß halt jeder selber mal seine Ecu ausbauen und genau nachschauen

      Für einen 2003 er ist mit Sicherheit schon eine nnn Ecu verbaut. Ich sag ja das die rar werden ...

      Alle die einen der ersten TD5 fahren .... kauft keine msb101170 .... die fallen am häufigsten aus.
    • Eck schrieb:

      So wie ich das sehe sind Temperaturschwankungen, Erschütterungen und Stromfluß hauptsächlich für Verschleiß zuständig. Ist jedoch nur meine Meinung und keine erwiesene Wissenschaft.
      Die Lebensdauer für bsp. Elkos wird in Stunden angeben und wie schon hier geschrieben wurde, Fehlstrom/Kurzschluß dürfte ebenfalls zu den hauptsächlichen Ausfallgründen beitragen. Wenn sie nicht mehr hergestellt werden, dann kauft man alte Teile aus einem Lager, in so fern spielt es keine Rolle ob man sie selber im trockenen Keller lagert oder bei Bedarf aus einem anderen Lager kauft. Ob man sie je braucht oder nach Jahren mit Zinsgewinn verkaufen kann ist halt das Glücksspiel. Habe gerade ein Steuergerät (Zentralverriegelung) aus einem Fahrzeug (nicht LR) mit 230 TKM tauschen dürfen.