Android Navigation für die Straße

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Android Navigation für die Straße

      Hi,
      ich habe jetzt auch das Thema Tablet für mich entdeckt (ja, ich weiß das ich da spät dran bin)
      Also, ein Tablet ist nun vorhanden, eine Halterung mit Ladungsmöglichkeit für das Tablet wurde im Auddowagen montiert

      Jetzt suche ich ein geeignetes Sytem für die Straßennavigation
      Derzeit probiere ich gerade Here aus, da stört mich allerdings das ich nicht einfach einen Punkt in der Karte auswählen
      kann als Zieleingabe, Weiterhin ist die Möglichkeit der Vermeidungen recht begrenzt. (keine Ausschlüsse von Fähren, unbefestigten Straßen usw.)

      Zusätzlich habe ich Locus auf dem Tablet und für die Offlinenavigation ist der BRouter installiert.
      Jedoch finde ich da die Routeneingabe beim BRouter recht unkomfortabel. Auch habe ich da noch keine Möglichkeiten für die Favoriten und POIs
      gefunden. Die Sprachansagen gleichen denen einer russischen Domina - "in 60m biegen rechts ab!"
      (bin bei Locus aber noch bei den ersten Gehversuchen)

      Bevor ich jetzt dem Kaufdrang eines Garmin 276cx erliege, will ich erst versuchen die Möglichkeiten des Tablets auszuschöpfen
      Die Navigation sollte offline erfolgen, die Karten wenn möglich auf der SD Karte liegen (Android 6.01)
      Nun bin ich über die App von Navigon gestolpert. Bevor ich jetzt aber 39,-€ (bzw. 59,-€ nach dem 01.01.17) dafür ausgebe frage ich erst
      mal ob jemand die App kennt.
      Ich weiß das es sie im Amazon Understore kostenlos gibt, da wird aber wohl öfters Werbung eingeblendet. Kommt für mich nicht in Frage
      Die Navigon App soll sogar Spracheingabe für die Adresssuche beherrschen.
      Nutzt jemand von euch diese App oder kennt Alternativen?
      vg
      Thomas
    • Schw8e schrieb:

      Moin,

      ich bin mit "Scout" für Android (früher hieß das Skobbler) zur Strassennavigation sehr zufrieden.

      Klassische turn-by-turn Navi auf Basis der OSM-Karten. Feste Blitzer er inklusive...

      Guckst Du:

      skobbler.de/apps
      läuft die App auch offline? Hab da nix zu in den Einstellungen gefunden
      Gruß Marcus

      Erstaunlich, das Menschen mit wenig Ahnung viel Meinung haben!


      ....lesen gefährdet die Dummheit!
    • Hallo Thomas

      Meine Frau nutzt die Navigon App seit Jahren. Sie hat dafür bei ihrem Firmenfahrzeug sogar auf eine teures eingebautes Navi verzichtet.
      Die App ist echt klasse!! EIngabe der Adresse über Spracheingabe geht, aber wird von ihr selten bis gar nicht genutzt.
      Haben die schon oft im Dicken genutzt mit BT über das Radio. Einwandfrei, gute Stauumfahrung, gute Umleitungen, sogar Warnungen auf Bundesstraßen wegen Überflutung hat es schon geliefert. Dabei war das Gewitter noch nicht mal richtig vorbei :D

      Sie nutzt es allerdings auf IOS. Denke aber das ist egal.

      Ich selber halte es wie Det, Scout oder Garmin.


      Gruß Ulf
      Die Bcuhstbaenrehenifloge in eneim Wort ist vllöig eagl :-)
    • UMW schrieb:

      Schau mal bei Nik auf Matsch und Piste, da findest du alles dazu

      matsch-und-piste.de/buchung-we…d-navigation-mit-tablets/
      Ja danke, hab ich schon gesehen, da gehts aber um die PRO Version von Locus, mich interessiert eher die FREE... weil ich geizig bin :D nee, weil das bei mir nur ein nettes Detail im Defender ist und ich hin und wieder mal mit Navi fahre. Da lohnt keine Kaufvariante!
      Gruß Marcus

      Erstaunlich, das Menschen mit wenig Ahnung viel Meinung haben!


      ....lesen gefährdet die Dummheit!
    • Brummer1 schrieb:

      Schw8e schrieb:

      Moin,

      ich bin mit "Scout" für Android (früher hieß das Skobbler) zur Strassennavigation sehr zufrieden.

      Klassische turn-by-turn Navi auf Basis der OSM-Karten. Feste Blitzer er inklusive...

      Guckst Du:

      skobbler.de/apps
      läuft die App auch offline? Hab da nix zu in den Einstellungen gefunden
      Ja klar!

      Benutze die App nur offline.

      Nur zum aktualisieren der KArtendaten benötigst Du Netzzugang.
      Gruß
      Detd5

      Mein Blog

      * Seisha - Hichu *
    • Hi
      Danke euch für die vielen Tipps,
      ich lade jetzt gerade mal MapFactor auf das Tablet, ich meine das hatte ich
      früher schon mal auf dem Handy

      Es ist ja irre, wie viele Navigations Apps es mittlerweile gibt.

      falls Mapfactor mir nicht zusagt, teste ich den nächsten.

      Also, nochmals Danke für eure Hinweise
      vg
      Thomas
    • Brummer1 schrieb:

      UMW schrieb:

      Schau mal bei Nik auf Matsch und Piste, da findest du alles dazu

      matsch-und-piste.de/buchung-we…d-navigation-mit-tablets/
      Ja danke, hab ich schon gesehen, da gehts aber um die PRO Version von Locus, mich interessiert eher die FREE... weil ich geizig bin :D nee, weil das bei mir nur ein nettes Detail im Defender ist und ich hin und wieder mal mit Navi fahre. Da lohnt keine Kaufvariante!
      ich hab die freie locus version immer als karte mitlaufen wenn ich fahre.
      zeigt mir wo ich bin und fährt immer mit.doof ist wenn man reinzoomt um details zu sehen............
      dann fährt sie nichtmehr mit :S .liegt aber sehr warscheinlich am nutzer und nicht an locus.
      dann geh ich einfah raus und starte locus neu dann gehts wieder.das tablet braucht aber ne menge saft
      beim mitlaufen und sollte übers auto mit ausreichend saft versorgt weren..........
      21 GX 56


      meine teiledealer............??? fwd-ebner.de/ und der dieter reifenpfaff.de/ ......

      “Menschen, die nur arbeiten haben keine Zeit zum Träumen. Nur wer träumt, gelangt zur Weisheit.”

      SEIT DEM 01.05.2017 RENTNER !!!
    • @siggi109
      Danke für die Info :thumbsup:

      ich hab d Locus Free jetzt mal auf dem Smartphone installiert...Karten muss ich mal bei Gelegenheit runterladen, sonst gehts doch nicht im Offline Modus, oder?

      Mein größtes Problem ist denke ich , das mein Tablet und GPS nicht zusammen wollen ( Hatte Gestern parallel dazu einen Fred gestartet ) Das Problem musss ich zuerst Lösen.
      Strom ist keine Sache, ich hab auch das kleine Navigon , welches Ersatz werden soll, immer an 12V.
      Gruß Marcus

      Erstaunlich, das Menschen mit wenig Ahnung viel Meinung haben!


      ....lesen gefährdet die Dummheit!
    • Brummer1 schrieb:

      @siggi109
      Danke für die Info :thumbsup:

      ich hab d Locus Free jetzt mal auf dem Smartphone installiert...Karten muss ich mal bei Gelegenheit runterladen, sonst gehts doch nicht im Offline Modus, oder?

      Mein größtes Problem ist denke ich , das mein Tablet und GPS nicht zusammen wollen ( Hatte Gestern parallel dazu einen Fred gestartet ) Das Problem musss ich zuerst Lösen.
      Strom ist keine Sache, ich hab auch das kleine Navigon , welches Ersatz werden soll, immer an 12V.
      ich hab nur locus-free runtergeladen und dann ging es..................soweit ich mich erinnere........... :whistling:
      über das kommt zu wenig saft............das hatte ich nämlich auch erst drann und hat nicht ausgereicht.
      ich hab mir dann das amazon.de/Wicked-Chili-univers…one-schwarz/dp/B00FVZ035Q zugelegt
      und hab jetzt ausreichend saft...............
      21 GX 56


      meine teiledealer............??? fwd-ebner.de/ und der dieter reifenpfaff.de/ ......

      “Menschen, die nur arbeiten haben keine Zeit zum Träumen. Nur wer träumt, gelangt zur Weisheit.”

      SEIT DEM 01.05.2017 RENTNER !!!
    • Locus Map ist nur für die Straßennavigation bei bestehender Internetverbindung sinnvoll zu verwenden.

      BRouter hat bei der Integretion in Apps eine 60-Sekunden Einschränkung. Dauert die Berechnung länger, geht es nicht. Verzichtet man auf die App wird es komplizierter in der Anwendung.

      Meine Empfeglung: CoPilot.
      Zieladressen von Adresse, Karte, Adressbuch, POI oder Koordinaten möglich.

      Wenn die App den Bluetooth-Empfänger nicht direkt nutzen kann, musst Du

      - die Entwickleroptionen einschalten:
      Einstellungen öffnen > Info über das Tab > 7 x auf die Build-Version tippen

      - In den Entwickleroptionen die Mock-Location (false GPS) einschalten

      - "GPS Bluetooth Provider" App herunterladen und benutzen

      Diese App versorgt Naviapps, die Bluetooth nicht direkt unterstützen, mit dem GPS- Signal.

      Der GPS-Sensor muss mit dem Tab gekoppelt sein.

      Gruß
      AWo

      Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
      [: ]o=o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Ein kluger Mann sagte einmal: "Die Freiheit der Meinungsäußerung beinhaltet auch die freie Meinungsbildung. So lange ich mir noch keine Meinung gebildet habe oder bilden musste, unterliegt der andere einer gewissen Neutralität und geniesst somit auch einen gewissen Schutz, z. B. dass ich ihn einfach in Ruhe lasse, wenn er mir nicht passt."
    • Hallo Andreas, die Enwickler Optionen bekomme ich frei geschaltet, es gibt aber nix was sich ähnlich "anhört" wie Mock Location. Ich kann einige Haken setzten , aber keiner mit GPS und einige Auswahl Punkte, da gehts dann um Hintergrundprozesse oder wieviel Kerne gleichzeit genutz werden sollen ?(
      Gruß Marcus

      Erstaunlich, das Menschen mit wenig Ahnung viel Meinung haben!


      ....lesen gefährdet die Dummheit!
    • Marcus eigentlich brauchst Du das ganze Zeugs doch garnicht, meine Beifahrerin greift neben dem Sitz
      und hat so dicke große Bücher da liegen :facepalm: Und schwupsdiwups sagt sie mir wo ich fahren soll :thumbsup:
      Auch bei Staus/Umleitungen :thumbup: Trainiert auch gleichzeitig das Gehirn :facepalm:
      Und, wir haben uns noch nie so richtig verfahren und sind IMMER am Ziel angekommen, ganz ohne das Zeugs :thumbsup:
      Fossile Grüße von Rolf