LFAD 2016 - Info

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Zusammen,

      da ja schon der ein oder andere sehnsüchtig wartet: Wir haben die Preise und können euch voller Freude mitteilen, dass wir weiterhin dieses Wort "Inflation" im Duden nicht finden konnten. Daher bleiben die Preise genauso wie im letzten Jahr (trotz höherer Kosten... :whistling: ) Wer möchte, kann gerne eine Forenspende abdrücken ;)

      Also:


      Freitag - Sonntag


      EURO 75,-


      incl. 2 Übernachtungen (Camping + Strom) und Off-Road. Außerdem enthalten der Eventaufkleber. Extra Übernachtung für die, die schon Donnerstag anreisen 8,50 (incl. Strom).

      Wer ausschließlich campen möchte zahlt 8,50 (incl. Strom) pro Übernachtung und Person (6,- ohne Strom). Kind 5-15 Jahre € 3,00 pro Nacht (Kinder 0-4 Jahre frei).

      Solltet ihr nicht die vollen drei Tage bleiben gelten „Einzeltickets Off-Road“, die sich am offiziellen Preis des MMP orientieren. Wir können den günstigen LFAD-Tarif nur für das Gesamtpaket anbieten.

      Alle Preise verstehen sich pro Fahrzeug, egal wie viele Personen!

      Für alle Nicht-Camper steht die Kaserne bereit, 1-4 Personen pro Zimmer incl. Frühstück:

      Einzelzimmer: € 27,50 pro Nacht
      Zweibettzimmer: € 45,00 pro Nacht

      Dreibettzimmer: € 60,00 pro Nacht
      Vierbettzimmer: € 75,00 pro Nacht


      Auch dieses Jahr gibt es wieder unsere Kaffee-Flat. Hier bezahlt ihr 5,- für die Tasse (mit Event Logo) und könnt soviel Kaffee schlürfen wie ihr wollt (gibt's im Orgazelt)
      Wem das nicht genug ist, der kann sich VERBINDLICH für das
      Rundum Sorglos Paket


      anmelden. Hier ist dann noch ein T-Shirt dabei. DiesesPaket ist auch wieder für
      90,- zu haben.
      One Head. Bang It.

    • Buchung Kaserne

      Wer in der Kaserne schlafen will, bucht die ZIMMER bitte bei Linda offiziell über den FP Mammut. Die Anmeldung für die LFAD generell ausschließlich im Orga Zelt! Also alles was Offroad und Camping ist bei uns. Es geht nur um die Kaserne, die muß separat gebucht werden.

      Entweder über info@fpmammut.de oder Linda Jansen 0049 (0) 5532 99 56 393 anrufen.

      Evtl. entfallende Camping kosten verrechnen wir bei der Anmeldung.
      One Head. Bang It.

    • Finales Programm

      So, liebe Leute, unser Programm steht.

      Freitag: Anreise und freies Fahren
      Samstag: 10-18h Freies Fahren
      Samstag: 10h Einführung Anfänger mit Einführungsrunde im Gelände
      Samstag: 14h Neuer Trial mit Spiel&Spaß
      Samstag: 18h Siegerehrung anschl. Gruppenfoto
      Samstag: 19h Chilikontest
      Sonntag: 10-18h Freies Fahren
      Sonntag: 10h Workshop Off-Road Navigation mit Android

      Für alle Termine gilt Treffen am Orga-Zelt
      One Head. Bang It.

    • Bitte Feuerholz mitbringen

      Hallo Leute,

      Unser Treffen lebt auch von der schönen Atmosphäre am Lagerfeuer. Damit dieses auch bis in die Morgenstunden brennen kann benötigen wir Zunder. In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass es mit dem Holz schon mal was eng werden kann. Wer hat, der soll bitte Brennholz mitbringen. Dieses sollte trocken und abgelagert sein! Wir haben da schon die tollsten Sachen erlebt... "Schütt mal was Benzin drauf"... Gebrannt hat dann nur der Sprit... Paletten sind auch super...

      Danke!
      One Head. Bang It.

    • Ich hab da noch ein paar Bahnschwellen im Angebot. :saint: Rußen aber etwas :D

      ... ich geh mal ans Winterlager und pack einen Armvoll ein. Also "echtes" Feuerholz.

      Bis denne

      Christian
      Deinen Planeten zu verlieren ist noch lange kein Weltuntergang!
    • Android-Navigationsworkshop

      Hallo,

      wer am Sonntag am Navi-Workshop teilnehmen möchte, kann sich ja bereits jetzt die Software "Locus" oder "Locus Pro" (empfohlen) installieren. Dann können die gezeigten Dinge gleich am eigenen Gerät nachvollzogen werden. Wer dies im Vorfeld tut, sollte sich auch eine Deutschlandkarte, z.B. MapQuest Classic oder die Vektorkarte von openandromaps.org herunterladen:

      Karte Openandromaps.

      Die Installation ist simpel: Hier steht wie es geht.

      Selbstverständlich kann auch mit anderen Apps, wie z.B. Oruxmaps, teilgenommen werden. Die leute müssen dann, falls ich nicht helfen kann, die jeweilige Funktion oder Ansicht selbst in der App finden. Aber das ist ja auch nicht das schlechteste.

      Gruß
      AWo
      [: ]o#o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Vertrauen ist ein Mechanismus zur Reduktion von Komplexität (Niklas Luhmann, Soziologe)
    • Inhalte für den Naviworkshop

      Als Inhalte habe ich mir folgendes überlegt (aber wir können je nach verfügbarer Zeit, Interesse, Lust und Laune) andere Themen aufgreifen:

      1. Hardware (Tablet und GNSS-Empfänger, Zubehör)
      - Was brauche ich und warum?
      - Was bedeuten die ganzen Bezeichnungen?
      - Unterschiede in den Funktionen

      2. Software
      - Was brauche ich und warum? (Bluetooth, Apps, Eigenheiten der Android-Versionen)

      3. Wie bringe ich alles Hardware und Software zusammen
      - Ein funktionierendes System aufbauen
      - Ausweichsysteme, wenn mal was kaputt geht

      4. Locus Pro
      - Oberfläche beherrschen
      - Sinnvolle Optionen einstellen (warum und wofür sind die überhaupt)
      - Sinnvolle Oberfläche einstellen
      - Karten verwalten (Auswählen, Laden, Löschen)
      - Wichtige Funktionen bei der typischen Offroad-Navigation
      - Import und Export von Daten (GPX)

      Bei Bedarf können wir auch noch die Themen GNSS/GPS streifen (wie funktioniert das), Koordinatenumrechnung zwischen GPS und Kartengittern usw.

      Wünsche Eurerseits (unter Vorbehalt)?

      Gruß
      AWo
      [: ]o#o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Vertrauen ist ein Mechanismus zur Reduktion von Komplexität (Niklas Luhmann, Soziologe)
    • Muss ja auch Pro sein, also mit Papier.

      Gruß
      AWo
      [: ]o#o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Vertrauen ist ein Mechanismus zur Reduktion von Komplexität (Niklas Luhmann, Soziologe)
    • Unser Highlight

      So, ihr Lieben,

      wir hatten euch ja angedeutet, dass wir in diesem Jahr noch an etwas ganz besonderem arbeiten. Und wir können verkünden, dass es - naja fast - geklappt hat.

      Wir bekommen für die LFAD den DREAM DAKAR!

      Leider ist noch nicht alles ganz in trockenen Tüchern, da wir noch den Transport klären müssen. Aber wir arbeiten dran und sind zuversichtlich, dass es auch was wird. Schließlich sind wir nicht hier um leere Versprechungen zu machen.

      Sollten wir einen Plan B brauchen, geht es nur um ein Zugfahrzeug, Anhänger ist vorhanden. Freiwillige können sich also schon mal melden. Transport von Rösrath nach Stadtoldendorf und zurück.

      Der Dream Dakar ist 2015 bei der Rally Dakar in Argentinien mitgefahren. Ihr habt sicherlich alle den Blog hierzu gelesen und vielleicht auch den Bericht im TV gesehen.

      Wir freuen uns also wie Bolle, euch dieses Schmankerl präsentieren zu können. Hier sei allerdings schon erwähnt, dass der Wagen nur als Austellungsstück zu sehen sein wird. Es sind keine Fahrten möglich und er wird auch abgeschlossen sein. Das waren die Bedingungen von Ali, dem Besiitzer. Diesem danken wir an dieser Stelle schon mal ganz herzlich. Freut euch mit uns auf dieses wirkliche Highlight.

      Und wenn wirklich alles klappt, wird Ralf Ehlermann auch vor Ort sein, der den Wagen aufgebaut hat. Er kann euch sicherlich alle Fragen die ihr zu dem Fahrzeug habt beantworten. Naja, und wenn Ralf da ist, schließt er ihn bestimmt auch mal auf...

      Alles Weitere vor Ort.

      :thumbsup:
      One Head. Bang It.

    • Sehr geile Idee :) :thumbsup: 8o

      Leider kann ich mich zum Ziehen nicht anbieten,
      da ich schon einen Hänger am Haken habe und Hänger an Hänger geht wohl nicht.

      Viele Grüße
      Kai
      Mache nichts mit Software, was Du mit einem Bowdenzug machen kannst!!
    • Knicki wrote:

      Sehr geile Idee :) :thumbsup: 8o

      Leider kann ich mich zum Ziehen nicht anbieten,
      da ich schon einen Hänger am Haken habe und Hänger an Hänger geht wohl nicht.

      Viele Grüße
      Kai

      Tz, Kai....als Mod hätte ich da von Dir aber ein bisserl mehr Engagement erwartet. Deine Disco ist doch ein Zug-Fahrzeug...

      Gruß
      AWo
      [: ]o#o[ :] SOS - Save old Series [:o]===[o:]
      Fahrer von Arnes Fahrer Fahrer, bevor Arne Fahrer wurde.
      Vertrauen ist ein Mechanismus zur Reduktion von Komplexität (Niklas Luhmann, Soziologe)
    • AWo wrote:


      Tz, Kai....als Mod hätte ich da von Dir aber ein bisserl mehr Engagement erwartet. Deine Disco ist doch ein Zug-Fahrzeug...

      Gruß
      AWo

      Also in den Papieren steht So. KFZ Wohnmobil, nicht Zug.Fahrzeug, aber wenn Ihr die Knöllchen zahlt………... :) :facepalm:

      Viele Grüße
      Kai
      Mache nichts mit Software, was Du mit einem Bowdenzug machen kannst!!
    • AlsoTheGrey wrote:

      also zur Not können wir den hinten dranhängen. Trailer fahren kann und darf ich, wär halt nur n Umweg bis nach Rösrath oder wo der steht. Fr tagsüber hin, So früher Nachmittag zurück...?
      So ungefähr. noch ist alles im grünen breeich, ich melde mich mittwoch. danke schonmal. übrigens wird der aufwand natürlich erstattet.
      One Head. Bang It.